Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Luzie

Mein aktuelles Nähprojekt ist ...

Recommended Posts

Luzie    567
Luzie

Da hast du ja noch etwas Zeit Petra, auf jeden Fall ein super Geschenk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    567
Luzie

Ich nähe die Fanny-Tasche, und danach folgt ein schwieriges Projekt für mich, aber was ich immer schon mal nähen wollte, eine Softshell-Jacke, die von Pattydool

  • Gefällt mir. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    567
Luzie

Mein aktuelles Nähprojekt ist eine Hemdbluse, erstmalig nähe ich so ein Projekt, also mit Kragen, Steg, und so, Ärmel mit Manschette und Knöpfe folgen noch.

Für mich ist es schon eine Herausforderung, und ich hab auch schon paar Patzer, die ich aber, (wie ich finde), gut vertuschen konnte durch etwas Eigenkreation :).

 

Ich bin jetzt beim Saum, und dazu mal meine Frage, 

wie bügle ich gut diese Rundung an der Seite? Ich krieg das nicht richtig hin, hab mir das Video von "einfach nähen von Anna" schon angesehen, aber schwierig ist es doch,

habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?

Hemdbluse.jpg

  • Gefällt mir. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    408
Sabine Figge

Die sieht ja schon klasse aus 😍.

Die Rundungen lassen sich viel leichter in Form bügeln wenn man vorher ganz knapp an der Stoffkante kleine Vor- bzw. Heftstiche von Hand setzt und dann den Mehrstoff mit dem Heftfaden zusammenzieht. Faden erst nach dem Steppen entfernen oder, falls Du die Kante einschlägst, einfach drinlassen.

An den Seiten den Stoff mit dem Bügeleisen einfach etwas dehnen und dann umbügeln, evtl. die letzten 2-3 Stiche der Seitennaht lösen (von Hand vernähen).

 

bearbeitet von Sabine Figge
  • Gefällt mir. 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fädchen    233
Fädchen

Liebe Luzie,

erstmal Daumen hoch, daß du dich an eine Bluse gewagt hast.:) Ich sehe so ein paar Sachen die ich andres verarbeiten würde, wie: Naht der rückwärtigen Passe und den Kragensteg. Doch jeder macht es eben auf seine Art und Weise. Es ist auch sehr schwer einen Steg anzunähen, es bedarf sehr viel Übung es gleichmäßig anzubringen. Für deine erste Bluse sieht sie wirklich schon sehr gut aus. Zu deiner Rundung an der Seite. Wenn ich starke Rundungen seitlich habe dann versäubere ich den Stoff einzeln. Rücken Seitennaht versäubern und Vorderteil Seitennaht versäubern, dann Seitennaht zusammen nähen und anschließend auseinander bügeln. Leider kann ich anhand deines Fotos nicht richtig erkennen, warum es hier Probleme gibt.

LG. Fädchen

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    389
Sybille Dreyer

Die ist doch schon sehr schön geworden. Stoff mit Streifen zu verarbeiten finde ich von Haus aus schwierig, toll das Du Dich da ran getraut hast.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fädchen    233
Fädchen
vor 10 Stunden schrieb Fädchen:

Liebe Luzie,

erstmal Daumen hoch, daß du dich an eine Bluse gewagt hast.:) Ich sehe so ein paar Sachen die ich andres verarbeiten würde, wie: Naht der rückwärtigen Passe und den Kragensteg. Doch jeder macht es eben auf seine Art und Weise. Es ist auch sehr schwer einen Steg anzunähen, es bedarf sehr viel Übung es gleichmäßig anzubringen. Für deine erste Bluse sieht sie wirklich schon sehr gut aus. Zu deiner Rundung an der Seite. Wenn ich starke Rundungen seitlich habe dann versäubere ich den Stoff einzeln. Rücken Seitennaht versäubern und Vorderteil Seitennaht versäubern, dann Seitennaht zusammen nähen und anschließend auseinander bügeln. Leider kann ich anhand deines Fotos nicht richtig erkennen, warum es hier Probleme gibt.

LG. Fädchen

Entschuldige Luzie habe wieder falsch verstanden! Es geht um die Rundung am Saum! Diese Rundung bügle ich übehaupt nicht ein. Ich schlage sie während des nähens ein und anschließend bügle ich. Wenn du da Probleme hast kannst den Saum einschlagen und mit Stecknadeln feststecken. Anschließend den Saum mit Heftstichen mit der Hand festnähen. So kannst du besser die Weite an den Rundungen verteilen. Dann mit einem Rutsch den gesamten Saum nähen und dann bügeln.

LG. Fädchen

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    567
Luzie

Ich danke Euch sehr für Eure Tipps, ich werde probieren, und Euch dann berichten.

Also Streifenstoff zu nehmen, war nicht meine beste Idee. Aber das war mein nicht wissender Leichtsinn, der Stoff sowie Stoffmuster liegen bestimmt schon 2 Jahre, 

jetzt das Hauptproblem, hab seitdem zugenommen, die Bluse wird mega eng, oder kann nur offen getragen werden, ja, soviel zu Nähkatastrophen von Anfängern.

Egal, ich nähe sie jetzt zu Ende, wenn nicht, freut sich meine Schwester, die ist sehr sehr schlank :).

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    567
Luzie

Ich hab es jetzt doch noch anders gelöst, mit Schrägband, war etwas fummelig, aber ich bin zufrieden.

Hemdbluse1.jpg

  • Gefällt mir. 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    408
Sabine Figge

Auch eine schöne Lösung! Nun noch farblich passende Knöpfe zum Schrägband 😍

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen