Merle

Merles Nähprojekte

Recommended Posts

Merle    45
Merle

Hallo Sybille

 

Die beiden nächsten Projekte sind Übungen im Säumen. :D

Das Shirt ist schon ausgeschnitten sowie zum Teil geheftet. Trotz mehr Zugabe ist das Shirt zu kurz. Bin gespannt ob der Stoff genug nachgibt für die Ärmel.

Dann bin ich schlauer, wo ich das Schnittmuster aus- und verbessern muss. 

Der Poncho, da muss der Stoff noch trocknen.  Wie lang, wie breit soll der Poncho sein?

Lösung finden: Wie gross soll das Loch für den Kopf werden? Was für eine Form? Wie hoch der Kragen? Kragen zuschneiden, dann einsetzen.

Saum ansetzen.

Fertig.

 

Mal sehen, wie weit ich heute komme. :)

LG

Merle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    314
Näheule

@Merle

Shirt:

Du hast bestimmt in deinen Kleiderschrank ein T-Shirt der in der Weite/ Länge/Ärmellänge passt! Warum arbeitest du nicht anhand dieses Musters?

Wenn das Armloch zu klein ist und du an den Armloch und Ärmel beim Nähen ziehst etwickelt sich ein ungewollter Faltenwurf/ Kräuseleffekt oder eine Ausdehnung dieser Naht. Je nach Stoffart( Elasthananteil) kann sich diese Ausdehnung nach der Wäsche wieder in den vorherigen Zustand zurück bilden.  Beim Zuschnitt verläuft die Armausschnittnaht sowie die Ärmelkugelnaht in schrägen Fadenlauf. Diese Abschnitte dehnen sich mehr aus als die im graden Fadenlauf geschnittenen Teile.

Poncho:

Die Länge deines Ponchos kannst ja selbst entscheiden. Mußt nur vorher messen und entscheiden welche Länge dir gefällt. Das Loch für den Kopf hängt von deinen Kopfumfang und von der Kragenform ab.

Säume:

Säume lassen sich sehr gut nähen wenn man die Nahtzugabe vorher einbügelt. Hoch elastische Stoffe besprühe ich immer mit Wäschestärke, damit sie sich beim Säumen nicht so stark ausdehnen. Die Säume von Jacken und Mänteln verarbeite ich je nach Stoffart mit Einlage, damit sie ein wenig mehr Stand haben. Versteckte Säume mache ich per Hand, da sie wirklich unsichtbar sind und dazu besser ausfallen als die genähten mit der Nähmaschine.

 

bearbeitet von Näheule
  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    45
Merle

Hallo Näheule

Der Stoff ist ein extrem elastischer Strickstoff. Wie vom Verlag vorgeschlagen.

Der Stoff war super günstig, da teste ich mit dem rum und will sehen, wo genau sind Stellen worauf ich bei diesem Muster achten muss.

Ich will testen, ob ich in die Ärmel komme, wenn die Nahtzugaben eingehalten werden.

Wenn nicht, wieviel mehr Zugabe etc.

Von der Armlänge müsste er ausnahmsweise passen. Diesmal scheint der Oberarm die mögliche Krux.

Auch von der Länge her muss das Shirt länger werden. Viel zu kurz.

Der Schnitt ist bisschen ausgefallen und ich muss eine Lösung finden, wie das Shirt elegant in die Länge gestreckt werden kann.

Seitlich hängt Stoff runter und verlängere ich das Shirt, hängt entsprechend mehr seitlich runter und wird zum Ballast, was selbst bei leichten Stoffen sich ungünstig auswirkt.

Ev. ist dieser Schnitt gänzlich ungeeignet für einen Homedress Oberteil. Muss das zuerst ausloten. Auf dem Foto sah der Schnitt toll aus.

Praktisch... Naja. Die Begeisterung hält sich in Grenzen bis jetzt.

LG

Merle

 

  • Verwirrt 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    314
Näheule

@ Merle

Hallo Merle!

habe ich dich richtig verstanden:|: Du hast einen hoch elastischen Strick-Stoff mit Muster, und möchtest nur den Ärmel so zu sagen ein wenig beim Einnähen einhalten damit er in die Armkugel passt! Das Schnittmuster hat eine leichte A-Form, ist zu kurz und du weißt nicht wie länger machen. :$ Wieviel cm fehlen in der Länge????? o.O

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    45
Merle

Hallo Näheule

Nein, mich einfach ans Schnittmuster und die Anleitungen halten und dann gucken, wo passt das Shirt, wo nicht.

Und die Finger sind gekreuzt, dass es überall passt. ;)

Bis jetzt gab ich für Saum immer mehr Zentimeter dazu oder setzte gar ein Zwischenstück ins Schnittmuster.

Nun war ich bequem und hoffe, das Shirt passt grundsätzlich.

Hinsichtlich Länge, da wird es vorne für mein Empfinden sicher zu kurz.

Mal sehen. Bin nicht in Eile. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    314
Näheule

Oh! Ich habe schon vor sehr langer Zeit aufgegeben zu hoffen, daß ein Schnittmuster passt. Ich messe immer vorher, am Besten zwei Mal. :D

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    623
Sybille Dreyer

Genau, nimm ein Maßband und miss das SM aus und dann schaue wie die Maße dann an Deinem Körper sind. So weißt Du ob und wieviel Du verlängern möchtest.

bearbeitet von Sybille Dreyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden