Merle

Merles Nähprojekte

Recommended Posts

Sybille Dreyer    928
Sybille Dreyer

Ich habe ja bisher nur 2 kleine Quilts von 1,10 x 1,55 m mit Jelly Rolls gemacht und die ließen sich noch gut handeln beim Quilten. Jetzt möchte ich im Februar einen Kurs mitmachen, in Deutsch und mit einem Quilt-Paket für einen Log Cabin. Ich tue mich ja noch sehr schwer mit den englischen Begrifflichkeiten und bin schon sehr gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

Ich weiss, dass andere es schaffen mit Haushaltsnähmaschinen ihr Patchworkdecken zu steppen. Mir liegt weder das Sandwichmachen noch das Nähen.

Um mehr Platz für die Steppstiche zu haben, nähe ich in Einzelstücken. Eine ganze Decke gefaltet durchwursteln, mach ich nicht. Hab mich an Origami versucht und mir fehlt die Geduld dazu.

Ich wünsche dir viel Spass beim Kurs, wird sicher lehrreich und lustig. Kurse mit Teilnehmern an einem Kursort, das ist einfach um Längen besser als alles andere.

Klar, es geht auch anders, aber sich sehen, miteinander Sprechen ohne, dass die Internetverbindung stockt... Einfach schön.

 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    928
Sybille Dreyer

@Merle es wird ein Online-Kurs von courleys. Da habe ich ja schon so viel über meine Overlock und mit ihr lernen können, so das ich sicher bin dass dieser Kurs auch toll wird. Klar ein Präsenzkurs wäre noch schöner, aber dafür sind die Voraussetzungen derzeit zu schwierig. In Hamburg haben wir 2G+, wenn man noch nicht geboostert ist für Gastro, Friseur, Fußspflege und das gleiche gilt auch für Kurszusammenkünfte, da man dazu auch entsprechend große Räumlichkeiten mieten müsste, was das Ganze dann nochmal verteuern würde. Egal, ich freue mich schon und werde berichten. :)

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

Danke, für deine Antwort.

Die Regeln und Voraussetzungen sind ja nicht sehr einheitlich und ich dachte, hier in der Region hätte es Patchwork-Kurse Ende letzten Jahres gegeben. Wie es jetzt drum steht. Keine Ahnung.

Oder das Prinzip Hoffnung, man meldet sich an und es wird dann geschaut, ist's machbar oder ned.

Aber ein online Kurs, ist auch sicher schön und schön sicher. Bin schon gespannt, was er für dich Neues lehrt.

 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

Die nächsten Projekte sind:

Ein Quilt in warmen Farben

61ffcb7b0f974_20220116_182404(2).jpg.b49b3f2b927a663bb20542575cc25a14.jpg

 

Das Gelb wurde gefärbt. Alle gelben Quadrate, die dabei entstanden, die sind der Einstieg für den nächsten Quilt.

 

Da ist geplant alle bunten Teile selber zu färben.

61ffcb7619dc3_20220116_182438(3).thumb.jpg.19935188064088855910d1d62e0ba59b.jpg

 

 

  • Gefällt mir. 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    672
Näheule

Dein Entlein gefällt mir jetzt schon! :) Nun bein echt gespannt wie du dein Vorhaben umsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    928
Sybille Dreyer

Das sind sehr schöne Projekte und ich freue mich schon auf Deine Umsetzung.

Mein Quiltpaket ist mittlerweile eingetroffen und am 22. geht es los und ich mache derzeit eher kleine Projekte damit ich mich dann voll drauf konzentrieren kann.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

Danke für die Komplimente. Vom Top des Sternequiltes sind 60% genäht. 

Die Rückseite, die wollte ich eigentlich einfach gestalten. Die Decke quilten mit buntem Unterfaden?

Es schwirren aber paar Ideen im Kopf rum, die vom Konzept der Einfachheit leicht abweichen. 9_9

 

Die Entendecke

Schon das Motiv allein deutet Richtung Babydecke, also irgendwas kleineres, handliches nicht gleich 1,5m x 1,5m wie die Sternendecke.

Hüstel, kam auf 2,3m x 2m. Seufz. Irgendwo in der Planung wurde sie zu einer gigantischen Krabbeldecke. Hab paar Quadrate aus Karton in einer Schachtel für unterschiedliche Quiltprojekte (Blüten, Ente, Sterne, 1001 Farben, Resteverwertung) und gibt schon einen Unterschied, was geplant ist: 5x29 oder 8x29.

Als Wandbehang Deco Ducky? Schnuckelig wär sie, doch zu wenig schmückend.

Mal sehen, ob dem Entchen der Namen Minimi oder Maxi besser passt.

So eine gigantische Ente, hätte was für sich...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    928
Sybille Dreyer

Mit buntem Unterfaden kann ich mir auch vorstellen. Viele Ideen machen die Entscheidung schwer.

Bei dem Entchen dachte ich auch an eine Babydecke in entsprechender Größe, aber da mir die Erfahrung fehlt kann ich da keine Empfehlung geben. Ich bin sicher Du machst das schon richtig. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

Schönen Abend alle zusammen,

ein UFO ist gelandet. Mit den zwei Rechtecken hätte ein Zierkissen (oder zwei) entstehen sollen.

Passend zu diesem Überwurf:

image.png.91a35c45679e4e09f97b41554cc5e3da.png

  • Gefällt mir. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden