Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Today
  2. Buchtipp gesucht für Herrenmode

    Ich habe mich auch neulich mal für das Thema interessiert und ein paar Bücher dazu gelesen, allerdings für Damenmode. Die Konstruktion von der Pike auf habe ich eigentlich schon wieder aufgegeben, weil ich denke, dass die Schnittanpassung bereits bestehender Schnitte letzten Endes doch bequemer ist, aber es macht Sinn, sich mal damit zu beschäftigen, weil man dann besser versteht, wo ggf der Hund begraben liegt, wenn etwas nicht passt, wo man etwas ändern muss, um Raum zu erzeugen oder wegzunehmen, warum Schnitte so sind, wie sie sind und warum die Markierungen da sitzen, wo sie sitzen. Spannend finde ich auch das Thema "Draping", eigentlich spricht mich das noch mehr an, als die Konstruktion auf dem Papier. Grundlagen habe ich auch raus, die Praxis scheiterte aber dann daran, dass meine Dolly doch kein exaktes Ebenbild von mir ist, was Anpassungen dann doch wieder nötig macht (am Schnitt und ggf. auch an meiner Dolly). Ich glaube, sowas funktioniert vor allem dann gut, wenn man mit Idealmaßen und Standards arbeitet...
  3. Rika`s Näh und- Stickstube

    Ich habe mir eine karierte Buse genäht. LG Rika
  4. Gestern
  5. Buchtipp gesucht für Herrenmode

    @Merle, die haben eine sehr gute Auswahl an Fachbüchern. Schau Dir auch mal die Zeitschriften an, in jeder ist eine Rubrik zum Thema Schnittanpassung - die Inhaltsangaben kann man in der Vorschau sehen und auch die digitale Version der älteren Hefte kaufen.
  6. Buchtipp gesucht für Herrenmode

    Lieben Dank für den Buchtipp! Hab für einen Bekannten nachgefragt. Werd gleich nachsehen, ob es was vergleichbares für Damen gibt. Bis jetzt hab mich dieses Thema nicht interessiert. Burda Schnittmuster, minimale Anpassungen und am Ende maximaler Frust, weil nie was 100% sitzt, wie man es sich im Geiste vorstellt und kläglich an der Ausführung scheitert. Bin deswegen wohl so lange beim Patchwork hängen geblieben.
  7. Letzte Woche
  8. Buchtipp gesucht für Herrenmode

    Vlt dieses https://www.muellerundsohn.com/shop/haka-schnittaufstellung-grundwissen/
  9. Buchtipp gesucht für Herrenmode

    Hallo zusammen Das Schwarmwissen ist gefragt. Gesucht wird ein Buch, das hilft für Herrenkleidung die Schultern und Ärmelausschnitte auszurechnen. Wer ein gutes Buch zu dieser Thematik kennt, her damit. Liebe Grüsse und besten Dank im Voraus! Merle
  10. Nähmaschine für Freundin zu Weihnachten

    Hallo, ich musste mir vor kurzem eine neue Nähmaschine kaufen. Ich habe nicht verstanden, wie man die richtige Nähmaschine auswählt. Da ich viel nähe, brauchte ich Zuverlässigkeit und Qualität. Ich habe mich entschieden, mir die Nähmaschinentests https://testnaehmaschinen.de/ anzuschauen. Das hat mir geholfen, eine Nähmaschine auszuwählen und gleichzeitig nicht zu viel zu bezahlen.
  11. Ein Hallo aus München

    Huhu, von mir auch ein Willkommen
  12. Ein Hallo aus München

    Herzlich willkommen bei uns!
  13. Ein Hallo aus München

    Ein herzliches Wilkommen. LG Rika
  14. Ein Hallo aus München

    Auch von mir ein herzliches Willkommen und fühle Dich wohl hier. Ich bin schon auf Bilder von dir gespannt.
  15. Ein Hallo aus München

    Herzlich Willkommen und viel Spaß in der Runde! Ich bin schon sehr neugierig auf Bilder ☺ der viktorianische Stil ist ja superaufwändig und sehr schön. Mit nur zwei Jahren Nähpraxis ... Hut ab!
  16. Servus aus der Oberpfalz

    Hallo, Ich bin auch gerade hier gelandet..... Ich finde es sieht toll aus was du genäht hast.... und auch dass es historisch ist..... vielleicht können wir uns da gegenseitig inspirieren
  17. Ein Hallo an alle hier, habt Dank für die Aufnahme..... Nähen als Hobby mache ich erst seit zwei Jahren und ich möchte es nicht mehr missen ..... Ich Nähe vor allem Kleidung für mich selbst....vor kurzem habe ich historisches Nähen für mich entdeckt.... Viktorianisch, eduardianisch und Vintage...... Ich bin schon jetzt gespannt wohin mich meine Nähreise führt ....es gibt ja noch soooo viel zu lernen... Ich wünsch uns allen viel Spaß hier! Shereena
  18. Servus aus der Oberpfalz

    Das darf man ja auch gerne sehen
  19. Karo näht

    Danke euch, solche Kleinigkeiten machen mir aber auch viel Spaß.☺️
  20. Mittelalterliches Turnierreiten

    In mittelalterlichen Handschriften, z.B. Codex Manesse, gibt es zahlreiche Bilder und im Vergleich dazu schneidest du reichlich geschmückt ab, aber der der Umhang deines Pferdes wirkt geradezu schmucklos. Bin sehr gespannt auf die Ausschmückungen. Und mit der Hilfe eines guten Copy Shop sollte das für dich um Längen einfacher sein als paar Jahrhunderte vorher.
  21. Mittelalterliches Turnierreiten

    oder es ist unter Borten versteckt ich bin Reiter mit Leib und Seele und bastel da schon immer viel, auch Sattelpads. Zum Glück ist es eins meiner eigenen Pferde, werd eh schon für verrückt gehalten.
  22. Mittelalterliches Turnierreiten

    Danke, es gibt eigentlich keine Regeln, da wir nur auf Show reiten, es soll halt aussen, als käme man aus dem Mittelalter. Sind aber auch Wikinger, Landsherren die ein oder andere Schildmaid oder Barbaren dabei. Klar kann man da noch viel verziehren, bei mir soll noch unser Wappen drauf, das reicht dann. Beim Pferdchen soll Elemente aus dem Wappen noch drauf.
  23. Mittelalterliches Turnierreiten

    Toll schaut ihr aus. Auf diese Entfernung kann man kleine Ungenauigkeiten absolut nicht erkennen. Vor gut 30 Jahren bin ich auch sehr gern geritten, aber ich hatte kein eigenes Pferd.
  24. Mittelalterliches Turnierreiten

    Auf den Fotos schaut es für mich prächtig aus. Kenn mich mit der Materie nicht aus und weiss nicht, wie die anderen Teilnehmer gekleidet sind. Und was für Regeln hinsichtlich Farben und Mustern bestehen. Mir fallen als erstes Applikationen ein. Die sehen von Weitem eindrücklich aus und man kann mit wenig Erfahrung, dafür viel Vorstellungskraft, einiges ausschneiden und dann aufnähen. Weil ich so von Patchwork angefressen bin, auch mit dieser Methode sehe ich viele Möglichkeiten mit geometrischen Mustern zu arbeiten. Dazu braucht es auch keinen Meistergrad im Nähen. Bordüren, Bänder etc. sind ein weiteres Element. Gerade beim Umhang deines Pferde seh ich viel, viel Fläche zum Verzieren.
  25. Mittelalterliches Turnierreiten

    Ich nähe mein Kostüme dafür selber, da mir das was es so zu kaufen gibt nicht zusagt. Schnittmuster gibt es da nicht so wirklich, also wird probiert, aufgetrennt und neu vernäht. Das Bild auf der Show ist aktuell und von einem Fotografen, der mir erlaubt hat, für meine Zwecke das Bild zu benutzen, daher bleibt sein Name mit auf dem Bild. Das Bild mit dem gelben Löwen war mein erstes Werk und auch das Outfit meiner Stute, war selber gemacht. Das Outfit hab ich mir aber gleich auf der ersten Veranstaltung zerrissen, weil der Ausschnitt zum Reiten nicht passte, auch die Couverture war zu tief ausgeschnitten. Das neue Outfit wurde genau für´s reiten geschnitten und mit Platten, die sind gekauft, vervollständigt. Die neue Couverture meines Pferdchens ist nun geteilt. Da sie eine mächtige Galoppade hat, macht ihr das mehr Platz. Leider ist 2020/21 jede Veranstaltung abgesagt worden und bis auf im Training, alles im Schrank geblieben.
  26. Karo näht

    Gefällt mir ausgesprochen gut.
  27. Karo näht

    dem kann man sich nue anschießen. Super gemacht. LG Rika
  28. Karo näht

    Mensch, das sind ja tolle Sachen! So liebevoll gemacht, bis ins kleinste Detail!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen