Kathi0202

4 Faden Strech Naht Overlock Singer

Recommended Posts

Kathi0202    0
Kathi0202

Hallo ihr lieben, 

ich habe ein großes Problem, wollte ein Jerseykleid enger nähen mit meiner Overlock 

(4-Faden-Strech-Stich). Nur da kommt die Naht auf der linken Seite nicht so raus wie es sein soll. Ich hab schon in der Bedienungsanleitung geschaut aber genau dazu finde ich nichts. Die rechte Seite von der Naht sieht mir richtig aus aber nicht die Naht auf der Linken Seite. 

Ich habe ein Foto wo man es sieht.

Hat jemand Ahnung was da los ist?

73C7B959-9242-4D50-AEE2-7ED396CEB5CA.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    358
luzu

Ich bin leider auch kein Ovi Spezialist, aber für mich sieht es so aus, als ob die Fadenspannung nicht stimmt. Hast du von dem Stoff etwas abgeschnitten und somit ein Probeläppchen? Mir scheint als ob der schwarze Faden zu wenig Spannung hat oder die anderen zuviel? Einfach mal verstellen und ausprobieren, dann kommst du bestimmt zum Ziel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathi0202    0
Kathi0202

Danke für die Ideen aber da bin ich auch schon drauf gekommen die Fadenspannung zu verstellen. Egal ob ich den schwarzen Faden Spannen oder die anderen Fäden verstelle bleibt es leider gleich das der schwarze Faden an der Stelle bleibt. Selbst neu eingefädelt hab ich sie und neue Nadeln.

Ja genau Luzu hab ich gemacht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    358
luzu

Versuche bitte mal neu einzufädeln und vorher alles zu reinigen, ich habe gelesen, dass oftmals kleine Flusen oder Fädchen zwischen den Spannungsscheiben sitzen, die dann ein unsauberes Stichbild verursachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    517
Sabine Figge

 Auf dem Bild sind beide Nadelfäden zu lose, der Untergreifer etwas fest, einzig der Obergreifer sieht takko aus.

Da Du schon mit den Spannungen rumprobiert hast und vermutlich auch zwischen den Scheiben entflust (ungewachste Zahnseide eignet sich gut dafür), zieh mal oben und unten gleichzeitig an jedem einzelnen Faden, vlt liegen sie einfach nicht richtig zwischen den Spannungsscheiben.

bearbeitet von Sabine Figge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kathi0202    0
Kathi0202

Danke dir, das waren die Fäden die nicht richtig in den Spannungsscheiben lagen. 

Es funktioniert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden