ddx

Lernen selbst zu nähen

Recommended Posts

ddx    1
ddx

Hallo community =), ich trage hauptsächlich und sehr gerne Aladinhosen und diese gehen leider gerne Mal am Hintern kaputt...sie reißen auf und ich möchte diese nicht jedes Mal zu Schneiderei bringen müssen...ich möchte es gerne selber erlernen und brauche hierzu etwas input =)...ich habe euch Mal ein Bild meine Problems angehängt. Freue mich über Rückmeldungen und Tipps...

Bezogen auf das Problem: Ich weiß nicht genau wie ich diesen Riss wieder zusammennähen kann? Brauch ich einen Ersatzstoff den ich drunter lege und die Enden des Risses mit diesem vernähe oder...kann ich es mit einer Matratzennaht zusammenziehen oder wie geht man da ran?!

Ich sitze hier vor der Hose und überlege und überlege =) und komme nicht wirklich weiter...  

IMG_0386.JPG

IMG_0387.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    879
Sabine Figge

Ich würde den Reperaturstoff erst mit etwas Vliesofix hinter den Riss bügeln, dann mit feinen Stichen rundherum und die losen Fäden auf dem Flicken fixieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ddx    1
ddx

Abend =), erfreut mich so schnell eine Antwort zu erhalten...Braucht man unbedingt Reperaturstoff?! Und was heißt mit feinen Stichen (Matratzennaht, Steppstich oder...Stoff auf den Riss lecken und dann festnähen, oder?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    733
Sybille Dreyer

Ja, denn wenn Du nicht mit Stoff unterlegst, wird es neben der Naht wieder ganz schnell einreißen. Ich denke Sabine meint, dass Du mit feinen Stichen mit der Handnadel die Fäden fixierst. Unsichtbar wird es nicht sein, aber Du kannst dann auch eine Aplikation mit Zickzackstich aufbringen oder auch mit der Hand was drüber sticken. Inspiration gibt es auf Pinterest oder in youtube-Videos.

Viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    95
Merle

Hallo

 

Feines Vlies auf der Rückseite aufbügeln. (Diesen Schritt kannst auslassen, weil eine Hose hält nicht ewig.)

Mit einer Schere die Fusel abschneiden.

Dann mit einem Zickzackstich, Zaubernaht die Seiten zusammenziehen.

Das geht gut, wenn der Stoffverlust durch den Riss minimal und es an der Stelle der Hose nicht spannt.

Du wirst merken auf welcher Seite du nähen musst, dass die Naht schöner ausschaut.

Stich weit genug ein, dass es den Stoff nicht aufreisst.

Dann bügelst auf der Innenseite einen Patch auf. Gibt da Zwischenstufen von sehr feinem Stoff bis Jeans.

Such dir den passenden aus.

Wenn du das Oberteil über der Hose trägst, reicht es für diese Variante.

Der Stoff ist geflickt und das Oberteil kaschiert die genähte Stelle.

 

Ein Vliesstück, aufbügelbare Patches, die helfen das Gewebe zu stabilisieren.

Ja, es ist von Vorteil, dass die geflickte Stelle länger als die Hose halten wird.

Nein, wenn man in Kauf nimmt den gleichen Riss immer wieder zu reparieren und er häufig immer grösser wird, so dass die geflickte Stelle der Hose ein vorzeitiges Ende bereitet.

 

Manchmal gibt der Zustand des Kleidungsstückes vor, ob und wie viel Zeit man in die Reparatur steckt.

Socken mit Loch, ist der Stoff bei der Sohle praktisch durch? Nein.

Loch auf Ballen oder Ferse der Socke. Nein.

Loch bei den Zehen und sonst Socke ok. Ja.

Jeans, Riss an einer Stelle, die stark belastet wird? Lässt sich die Hose kürzen? Dann kann man eine lange Hose in Shorts oder Hotpants wandeln.

Auch wenn man nicht der Typ für Hotpants ist, im Sommer irgendwas anmalen und danach in die Tonne, dazu sind sie ideal und nicht irgendein Kleidungsstück tragen und ständig aufpassen, dass keine Farbkleckse darauf landen.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    879
Sabine Figge

@ddx ja, ohne daß man es mit Stoff unterlegt wird es nicht halten, dafür ist das Gewebe zu locker. Vlies würde ich auf keinen Fall nehmen, das hält Belastung nicht stand, auch beim Waschen lösen sich Vliesfasern gern voneinander. Ein leichter Hemdenstoff oder Batist eignet sich gut und fällt kaum auf. Vorher zusammenziehen halte ich für keine gute Idee, die Hose würde an der Stelle dann enger und umso schneller erneut reißen. Ich würde die einzelnen Fäden auf dem Reparaturstoff anstaffieren und dort wo Material fehlt versuchen die Struktur im einfachen Vorstich nachzubilden. Das ist zwar zeitaufwändig aber eine haltbare und relativ dezente Lösung.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ddx    1
ddx

Tag auch =), danke für eure Ratschläge. Ich weiß nicht genau, ob es aus meinem Anfangstext direkt ersichtlich ist, aber ich bin absoluter Neuling beim nähen...ich habe mich bis jetzt nur in das Thema eingelesen und ein paar Videos geschaut und danach ein paar Versuche an der Hose durchgeführt...learning by doing =)...

Ich verstehe soweit ein paar Dinge aus eueren Beiträgen, aber nicht alles...

Also, ich habe eine Aladinhose (passt nicht), aus welcher ich mir Stoff schneiden kann...ich habe es jetzt so verstanden: Ich schneide ein Viereck/Rechteck aus der kaputten Hose und lege es innenseitig über den Riss und fixiere es, richtig. Ich kann den Riss also nicht mehr zusammenbekommen, auch richtig oder?!...Das heißt, ich nähe dann mit ,,welchem Stich"?, neben den Fäden entlang. Sollen die Fäden abgeschnitten werden, oder kann ich die irgendwie mit einnähen...Wenn es euch zu anstrengend wird, einem Neuling das zu erklären, dann ist okay. Vielleicht wäre eine Video-Link über die Stichart oder so auch gut.

Danke

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    879
Sabine Figge

@ddx morgen Vormittag habe ich Zeit dafür und ganz sicher auch irgendwas liegen, das repariert werden muß. Ich mache Dir dann Bilder mit Anleitung. Schneid die Fäden erst mal nicht ab, die kann man später immer noch abschnibbeln falls man sie nicht gut auf den Flickstoff gestichelt bekommt.

Mit Videoanleitungen kenne ich mich nicht aus, habe ganz normal im Handwerk gelernt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ddx    1
ddx

Hallo Sabine, ich bin eine sehr offene Person und habe ein Idee...vlt hast du ja Lust ein Videotutorial mit mir zu machen...wir können skypen oder facetime und das dann kurz besprechen und ich kann von dir lernen...Ist Mal was anderes. Natürlich verstehe ich auch, wenn du das nicht magst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ddx    1
ddx

Mal eine andere Frage: Wenn ich einen Stoff aus meiner kaputten Hose ausschneide, welchen ich ja dann unter den Riss lege, muss ich die Schnittkanten säubern, oder?! Habe dazu den Festonstich mir angeschaut...ist das der richtige ohne eine Maschine?! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden