sophine87

Hallo aus Sachsen/Lichtenstein :-)

Recommended Posts

sophine87    1
sophine87

Hallo zusammen,

ich heiße Steffi und bin 33 Jahre alt. Ich will seit Jahren schon meine eigenen Kleider nähen (trage nur Kleider) und habe dieses Jahr angefangen...genau genommen bin ich seit Monaten dabei mein erstes Kleid zu nähen.... Ich hatte an der VHS Chemnitz einen Nähkurs gemacht, aber leider wurde ich da nicht so richtig eingeführt und nähe nun mein erstes Kleid mit einem extrem stretchigen Stoff (Baumwolljersey mit 15% (!!) Elasthan) :/
Nun weiß ich es aber besser :D

Ich freue mich auf regen Austausch sowie Tipps und Tricks :x

Sonnige Grüße
Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yuureyca    11
Yuureyca

Hi Sophine,
willkommen!

Bin auch noch nicht so lange dabei und hab auch direkt mit Stretchstoff (in meinem Fall Lycra) angefangen xD ohne Nähkurs ... Na ja man wächst an seinen Aufgaben.

Viel Spaß beim Nähen und im Forum


Gruß Yuureyca

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    548
Näheule

Herzlich Willkommen!:) Da bin ich wirklich sehr gespannt auf dein Kleid! An das erst genähte Teil denkt man immer zurück!

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sophine87    1
sophine87

Danke @Näheule, aber das bezweifle ich. Ich mag das Kleid jetzt schon nicht mehr :| ist das normal? Der Stoff ist einfach zuuuuuu stretchig. Das Kleid werde ich bestimmt nur zu Hause anziehen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    548
Näheule

@sophine87 Oh! wirklich schade!:( Vielleicht ist dieser Stoff für den Anfang doch nicht das Richtige. Bitte verliere nicht den Mut und suche dir doch einen anderen Stoff aus. Wie wäre es mit einfachen Baumwollstoff, Webware oder ein Mischgewebe ohne Elathananteil. Es ist um einiges leichter zum Nähen, und die Auswahl ist sehr groß. ;)

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    800
Sybille Dreyer

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Vielleicht solltest Du doch erst mit kleineren Teilen wie Utensilos, Kissenbezügen anfangen, um auch sicherer im Umgang mit der Nähmaschine zu werden. Auch sind einfache Schnittmuster am Anfang besser geeignet, dann kann man mit den Aufgaben wachsen.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sophine87    1
sophine87
vor 9 Stunden schrieb Sybille Dreyer:

Auch von mir ein herzliches Willkommen. Vielleicht solltest Du doch erst mit kleineren Teilen wie Utensilos, Kissenbezügen anfangen, um auch sicherer im Umgang mit der Nähmaschine zu werden. Auch sind einfache Schnittmuster am Anfang besser geeignet, dann kann man mit den Aufgaben wachsen.

Danke, Sybille! Das hatte ich natürlich nicht erwähnt: Ich habe bereits schon meine Nähmaschine "kennengelernt", indem ich vorher Utensilios, Kissenbezüge, Untersetzer, Handyhüllen, kleine Täschchen etc. bereits genäht habe :D:DAlles super, alles reibungslos :x Nur bei dem Kleid wurde ich an der VHS dann leider komplett ins kalte Wasser mit falscher Beratung geschmissen :|

  • Traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    800
Sybille Dreyer

Oh tut mir leid, das konnte ich nicht wissen. Es kam so rüber das Du gleich mit Kleidung angefangen hast. Ich finde es sehr schade das man Dich in der VHS so alleine gelassen hat. 

Viele lernen mit den Videos von Pattydoo, vielleicht ist das auch etwas für Dich und Du schaust da mal rein. Etliche Damen haben das Schnittmuster "Sara" zum Schlafshirt/Longshirt oder auch zum Kleid verlängert. Es ist ein einfacher Schnitt und man kann prima üben, später Teilungen einbauen. Bitte nimm mir meine Anfängertipps nicht übel, ich hab´s leider nicht besser gewusst.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sophine87    1
sophine87
vor 20 Stunden schrieb Sybille Dreyer:

Oh tut mir leid, das konnte ich nicht wissen. Es kam so rüber das Du gleich mit Kleidung angefangen hast. Ich finde es sehr schade das man Dich in der VHS so alleine gelassen hat. 

Viele lernen mit den Videos von Pattydoo, vielleicht ist das auch etwas für Dich und Du schaust da mal rein. Etliche Damen haben das Schnittmuster "Sara" zum Schlafshirt/Longshirt oder auch zum Kleid verlängert. Es ist ein einfacher Schnitt und man kann prima üben, später Teilungen einbauen. Bitte nimm mir meine Anfängertipps nicht übel, ich hab´s leider nicht besser gewusst.

Lieben herzlichen Dank!!!! 😍🥰

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden