⇨ Neueste Angebote: Nähzubehör
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
U.Ehrlich

Gasherd Ja oder Nein?

Recommended Posts

U.Ehrlich    2
U.Ehrlich

Hallo

Ich möchte mir einen neuen Herd kaufen da meiner bald den Geist aufgibt.
Ich möchte wissen ob denn ein Gasherd wirklich das richtige währe. Hätte da Angst dass das vielleicht gefährlich sein könnte. Vielleich hat jemand einen und würde mir seine erfahrungen damit teilen.

Gaskochfeld-mit-Elektro-Backofen-296x300

Währe echt super wenn jemand helfen könnte.

Danke im vorraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    85
Sybille Dreyer

Wir hatten früher (während meiner Kindheit) einen Gasherd, weil die Warmwasserbereitung auch mit einem Gasboiler funktionierte. Ist schönes Kochen damit und diese Herde sind schon sicher, da ohne Manipulation auch kein Gas austreten kann. Man musste den Knopf für die Temperaturregelung gedrückt halten und die Flamme entzünden und auch noch kurze Zeit so halten, anderenfalls wäre die Flamme gleich wieder ausgegangen und die Gaszufuhr gestoppt worden.

Die neuen Herde sind heute sicherlich noch sicherer, aber dazu kann ich leider nichts sagen. Jetzt gibt es bei uns keinen Gasanschluss mehr und alles funktioniert elektrisch. 9_9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susa2577    88
Susa2577

Meine Eltern hatten lange einen Gasherd ich fands gut. Jetzt haben wir ein Induktionsherd. Den find ich noch besser. Vereint die Vorteile von Gas und Ceran und ich find ihn optisch netter als nen Gasherd. 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Petra    55
Petra

In meiner ersten Wohnung hatte ich auch einen und fand es super. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich jederzeit wieder einen nehmen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    97
Sabine Figge

Gasherd ist toll! Wir hatten bei meinen Eltern einen. 

Nachdem ich ausgezogen bin, habe ich mich ca 15 Jahre mit einem normalen E-Herd herumgequält, da der Mann keinen Gasherd wollte wegen der Gasflasche, die man dafür ja braucht. 

Inzwischen habe ich einen richtig guten Induktionsherd und bin total begeistert davon, ist 'ne super Alternative zu Gas: wird sofort heiss, sofort wieder kalt und lässt sich genial schnell saubermachen. Da sich die Hitze im Topfboden entwickelt, brennt auf dem Feld nichts ein. 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    115
Luzie

Ich bin jetzt nicht so ein Gasherd - Fan, hatte ich auch schon. Danach dann Elektroherd, und jetzt Induktionsherd. Den wollte unbedingt mein Mann, und ich muss sagen, das war eine super Entscheidung, möchte ihn nicht mehr missen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    85
Sybille Dreyer
Am 25.8.2017 um 10:06 schrieb Sabine Figge:

Gasherd ist toll! Wir hatten bei meinen Eltern einen. 

Nachdem ich ausgezogen bin, habe ich mich ca 15 Jahre mit einem normalen E-Herd herumgequält, da der Mann keinen Gasherd wollte wegen der Gasflasche, die man dafür ja braucht. 

Inzwischen habe ich einen richtig guten Induktionsherd und bin total begeistert davon, ist 'ne super Alternative zu Gas: wird sofort heiss, sofort wieder kalt und lässt sich genial schnell saubermachen. Da sich die Hitze im Topfboden entwickelt, brennt auf dem Feld nichts ein. 

Hallo Sabine, braucht man dafür nicht spezielle Töpfe und Pfannen? Das hört sich ja so ganz toll an, denn unser Herd mit Ceranfeld gibt so langsam den Geist auf und man bekommt durch das komische Mass auch keine Ersatzteile, leider. Wir müssen da mal schauen, aber irgendwie schieben wir das immer.

Wie ist das kostenmäßig? Sind die sehr viel teurer? Ach ich muss mich wohl mal aufraffen und vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    97
Sabine Figge

Ist nun schon ein paar Jahre her, teurer sind sie schon, brauchen dafür aber deutlich weniger Strom und das Kochen geht schneller.

Du kannst Töpfe und Pfannen mit einem Magnet testen, wenn sie magnetisch sind kann man sie damit benutzen. Ich hatte nur einen Topf und zwei Billigpfannen, die ich aussondern mußte, alle anderen konnte ich behalten. 

  • Gefällt mir. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    85
Sybille Dreyer

Vielen Dank für Deine Info, ich werde mich mal näher damit befassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    115
Luzie
Am 27.8.2017 um 21:56 schrieb Sabine Figge:

...

Du kannst Töpfe und Pfannen mit einem Magnet testen, wenn sie magnetisch sind kann man sie damit benutzen. 

Das wusste ich auch noch nicht, schön, dass man hier immer wieder was zu lernt. :)

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Anzeigen