freaky

Lieblingshose nach Nähen

Recommended Posts

freaky    15
freaky

Hallo ihr lieben :),

vielleicht kann mir einer von euch helfen.

Ich war heute mal Shoppen und dachte mir so "Kaufst du dir mal eine Hose für den Sommer!", naja das war dann mal wohl nix. :(

Es hat nix gepasst oder sah an mir einfach Sch.... aus.

Jetzt habe ich zu Hause noch eine Lieblingssommerhose die ich mir vor Jahren gekauft habe. Diese geht jetzt aber kaputt und Reparieren funktioniert an den Stellen nicht wirklich.

 

Meine Frage an euch:

1. Wer hat schon mal eine gekaufte Hose nach genäht?

2. Was muss man beachten? Habt ihr besondere Tipps?

3. Welchen Stoff verwendet man am besten?

 

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen

Liebe Grüße Sandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    358
luzu

Hallo,

nachgenäht habe ich eine Hose noch nicht, ich würde dann nach einem Schnittmuster suchen, welches so ähnlich aussieht. Zum Stoff kann ich so nichts sagen, dazu müsste man wissen welche Art diese Hose sein soll. Leichter Jeans oder Canvas oder Leinen oder auch einfache Baumwolle. Kommt halt auf den Schnitt an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    558
Sabine Figge

Ich habe vor einer Ewigkeit meine verschlissene Lieblingsjeans auseinandergeschnitten und die Einzelteile gut gebügelt. Seitdem ist sie mein Lieblingsschnittmuster. 

Da ich Schneiderin bin, ist das Nähen und auch mal Abwandeln kein Problem. Falls Du noch nicht viele Hosen genäht hast oder normalerweise nach Anleitungen nähst, trenn die Hose sorgfältig auseinander, mach "Unterwegs" Fotos und Notitzen damit Du später den zugeschnittenen Stoff später in umgekehrter Reihenfolge zu einer neuen Hose zusammensetzen kannst. 

Zum Nacharbeiten nimmst Du am Besten erst mal einen Stoff, der dem der alten Hose möglichst ähnlich ist. Später kann man dann natürlich auch experimentieren.

Meld Dich gerne wenn Du Fragen hast.

bearbeitet von Sabine Figge
  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freaky    15
freaky

@Iuzu,

danke für deine Antwort, bis jetzt habe ich leider noch kein Schnittmuster gefunden das dem ähnelt :( um diese beiden Hosen handelt es sich (mittlerweile). Die Hose die ich Beitrag oben meinte, finde ich nicht mehr im Schrank. Wahrscheinlich habe ich mal wieder bei einer Ausmistaktion die unbeabsichtigt mit weggeschmissen :(

 

@Sabine Figge

ich habe bis jetzt nur 2x die Chill@Home Hose von Muckelie genäht und das kann man nicht mit denen Vergleichen...¬¬

Ich habe mir das schon gedacht, dass es sinnvoller ist die Arbeitsschritte abzufotografieren oder die einzelenen Stoffteile zu beschriften. Ich finde immer nur so schwer eine passende Hose. Wenn ich mal eine gefunden habe hole ich meistens gleich 2 Stück, damit ich nicht wieder nach kurzer Zeit mich auf die Suche begeben muss.

 

Bei der karierten Hose könnte es wahrscheinlich einfacher sein, als bei der dunklen...

IMG_20170413_121042.jpg

IMG_20170413_121056.jpg

IMG_20170413_121118.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    358
luzu

Vielleicht passt "burda Schnitt 6951", nur mit kürzerem Bein? Oder burda Schnitt 6855 " Schmale Hose Young"

bearbeitet von luzu
noch was gefunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freaky    15
freaky

cool danke, werde mir dann wohl mal das Schnittmuster von Pech und Schwefel zulegen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    558
Sabine Figge

Dann wär es gut wenn Du vor dem Ausschneiden die Hose, die am Besten passt drauflegst um vorab den Schnitt anzugleichen.

 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
freaky    15
freaky

Super, danke für den Tipp!!! An sowas hätte ich bestimmt nicht gedacht. Werde mir dann mal das Schnittmuster zulegen und mal nach einen schönen Stoff schauen und wenn ich dann mit der Hose fertig und zufrieden bin (bin immer sehr kritisch mit mir selbst und dem genähten...) dann werde ich euch das Ergebnis präsentieren. :)

 

Eine Hose aus Baumwolle ist doch bestimmt besser als aus Jersey oder??? Oder Sommersweat (habe ich noch nie verarbeitet...)???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    558
Sabine Figge

Auf jeden Fall, Gewebte Baumwolle ist luftiger und beult nicht so leicht aus. Probier die Hose mit aufgeheftetem Bund und offener Länge an, dann kannst Du leicht noch etwas verändern falls nötig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden