• 0
Nele

Komme mit Bandleger nicht zurecht

Frage

Nele    0
Nele

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe eine Brother cover stitch cv3440 und einen passenden bandleger. Gerade strecken funktionieren super, aber bei gerundeten strecken stechen die Nadeln immer wieder nicht richtig in den einfasstreifen rein, sodass die Naht dann einen mm neben der Einfassung landet. Ich bin mir sehr sicher, dass das mit der Dehnung des Stoffes (Jersey) zu tun hat. Wenn ich den Transport auf 1 stelle, ist es sehr viel besser, aber dann ist der Stoff überdehnt. Stelle ich den Transport, entsprechend des Material etwas höher, kommt es zu den fehlstichen. Was kann ich da machen?

1AF0D748-C382-4BA1-863D-0D6709FA8E68.jpeg

bearbeitet von Nele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 Antwort auf diese Frage

Recommended Posts

  • 0
Fädchen    424
Fädchen

 

Leider weiß ich nicht was für einen Bandeinfasser du hast. Wenn du einen Bandeinfasser mit zwei Schrauben hast, dann dient eine Schraube den Bandeinfasser an die Nähmaschine zu befestigen und mit die andere reguliert den Abstand (Naht) der Einfassung. So könntest du den Nadelabstand ( Einfassbandnaht ) verstellen, so würdest du besser um die Rundungen kommen. Du kannst auch ein wenig das Band beim Einnähen dehnen, dann legt es sich  besser um die Rundungen und dann hast  auch diese Überdehnung nicht die du oben genannt hast. Ich habe vor einigen Jahren an Industrienähmaschinen Halsausschnitte eingefasst, doch diese Maschinen sind um einiges besser in der Einstellung.

Ich habe mir auch vor ca. 1 Jahr auch so ein Teil einmal bestellt und nach zwei Stunde wieder eingepackt und zurück geschickt. Um diese Einfasser richtig einzustellen braucht man wirklich Zeit. Ich fasse meine Halsausschnitte wie in Omas Zeiten. Schneide mir ein Band zurecht bügle es und nähe es mit der Cover- Maschiene oder normalen Besetzmaschine fest. Funktioniert einwandfrei.

LG. Fädchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden