Nirak1966

Burda schnitt 6819

Recommended Posts

Nirak1966    0
Nirak1966

Hallo Ihr Lieben,

ich bin bin kurz davor, meinen Mülleimer aufzumachen und alles hinein zu schmeißen. Aber wir wollen ja nicht so schnell aufgeben. Bei mir beginnen die großen Fragezeichen direkt bei Schritt Nr. 1. ich grüble jetzt schon 1 Stunde daran herum... ich weiß nicht, wie ich die Nr. 1 zusammenklappen soll. Kann mir da vielleicht jemand helfen. Vielen lieben Dank. Ich verstehe nur Bahnhof und Koffer klauen... :(>:(

38AF30D7-7B5A-4B2D-A643-6E4C17D81699.jpeg

C2058845-60C5-4A9D-97D3-E0F464D40240.jpeg

ACDE6661-E323-4F43-89B8-92F178650A5A.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    457
Sabine Figge

Auf Deinem Schnittmuster muß etwas weiter zur Schulter ein Passzeichen mit der nr.1 sein, unten eine Markierung fürs Schlitzende. Dazwischen wird die erste Naht genäht. 

Schnapp Die nochmal das Schnittmuster und übertrag sämtliche Passzeichen und Umbruchlinien, am Besten auch die Nahtlinien auf den Stoff - dann nicht weiter nachdenken 😉, Burdaschnitte arbeitet man einfach stur nach Anleitung Schritt für Schritt, auch wenn es einem unterwegs schon mal seltsam vorkommt - am Ende passt bei denen alles zusammen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    354
luzu

Ich habe auch mit Burda Schnitte angefangen. Sie sind meist etwas aufwändiger aber am Ende gut. Mir hat es immer geholfen, wenn ich mir die Anleitungen laut und sehr betont vorgelesen habe. Hört sich bescheuert an, klappte aber.😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sakuko    58
Sakuko

Also ganz ehrlich ich hatte noch keinen Burdaschnitt der nicht unverständlich beschrieben war und wo das Resultat nicht an mindestens einer Stelle seltsam war.

Ich habe die meist im Nähkurs mit einer praktizierenden Schneiderin gemacht, und selbst die wusste manchmal nicht, war Burda da eigentlich versucht hat zu sagen, konnte mir aber zumindest immer sagen, wie man es üblicherweise halt macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fädchen    341
Fädchen

Ich nähe schone sehr lange nach Burdaschnittmustern, habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt. An jeden Schnittmuster gibt es Markierungspunkte die zu übertragen sind. Die passen auf andere Markierungspunkte. Ich nenne sie immer Kontrollpunkte. Beschreibungen sind beim ersten Lesen oft nicht verständlich. Doch dann liest man hat noch einmal und überdenkt die Vorgehensweis. Oft gibt es dann den acha Spruch! Letztendlich zählen die ganzen Problme nicht, nur das Endprodunkt muß passen und mir gefallen.

LG. Fädchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    416
Sybille Dreyer

Ich finde die Beschreibung von Burda-Schnitten immer recht knapp gehalten und muss das immer mehrmals lesen und manchmal hilft auch laut lesen, aber bisher hat es dann doch funktioniert und gepasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden