Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
MiaMia

Nähmaschine für eine Anfängerin

Recommended Posts

MiaMia    3
MiaMia

Hallo zusammen!

ich bin Neuling im Forum und eine absolute Anfängerin im Bereich Nähen. Jetzt suche ich eine Nähmaschine. Was könnt ihr mir empfehlen? Was Gutes und Passendes für eine Anfängerin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susa2577    297
Susa2577

Hi und willkommen. 

Ich hatte zu Anfang die Nähmaschine vom schwedischen Möbelhaus um zu schauen ob es mir überhaupt Spaß macht. Wollte nicht direkt so viel Geld ausgeben. 

Nach kurzer Zeit bin ich dann auf die Brother Innov-is 10 a Anniversary umgestiegen und war sehr zufrieden. Mittlerweile hab ich die Brother Innov-is F480.

Ich komme mit den Maschinen von Brother gut zurecht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    387
Luzie

Da kann ich Susi nur zustimmen, die Brother kann ich auch empfehlen, als Anfänger, je nachdem was du ausgeben möchtest, ist die Brother Innovation-is 10a Anniversary einfach super. Da kann man auch lange und gut mit nehmen, auch wenn du schon einige Erfahrungen gesammelt hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liladu    61
Liladu

Also ich habe eine Nähmaschine von Quigg von meiner Mama bekommen, da sie damit überhaupt nichts hinbekommen hat.

Für ganz einfache Projekte aus fester Webware oder einfachen Baumwoll-Jersey( Windeltasche oder auch die Kleidung für meine Jungs)  ist sie ok. Für feinere/glattere Stoffe und aufwändigere Näharbeiten aber völlig unbrauchbar.

Deswegen spare ich auch für eine Brother. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MiaMia    3
MiaMia

Vielen, vielen Dank an alle!!!

Könnt ihr vielleicht Bücher oder Videos in YouTube für Nähanfänger empfehlen? Ich weiß nicht, ob Nähen meine Sache ist, aber jetzt möchte ich das machen! 

Wie habt ihr angefangen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susa2577    297
Susa2577

Ich habe einiges von „congabären“ genäht.  Einfach mal bei YouTube nach suchen. Oder auch „das Haus mit dem Rosensofa“,  auch bei YouTube. Mit den Anleitungen kam und komme ich immer noch gut zurecht. 

Mein Erstlingswerk war ein Teddy (siehe Foto) für meinen Mann, den ich aber mit Hand genäht habe - also den Teddy, nicht meinen Mann 😬.

B247F8EF-4424-429A-8127-C792E115501A.jpeg

  • Gefällt mir. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Susa2577    297
Susa2577

Was ich auch nicht schwer finde sind Leseknochen. Da hab ich auch schon einige von gemacht und auch verschenkt. Haben sich auch - bis auf meine blöde Schwägerin 🤬 - alle drüber gefreut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nurnochrieke    41
nurnochrieke

Ich  wollte Nähen lernen , wusste allerdings auch nicht ob es mir Spaß machen würde. Hatte ja null Erfahrung und konnte nicht einmal eine Maschine einfädeln:$. Ich hatte Glück und bekam einen Platz in einem Nähkurs, der von der VHS angeboten wurde. Ich dachte mir, ich melde mich mal an und werde ja dann bald merken ob es mir gefallen könnte.

Angefangen habe ich mit einfachen Sachen wie Einkaufbeutel, Leckelie-Beutel und Kissenbezügen   Relativ früh fing ich mit Patchwork-Decken an. Der Vorteil dabei ist, man muss genau arbeiten :D. Ich denke, es war ganz gut, denn ich  nehme mir immer noch sehr viel Zeit beim Zuschneiden , wie ich meine das A und O damit am Ende ein passables Ergebnis herauskommt.

Pattydoo  und  das Haus mit dem Rosensofa haben gute , verständliche Videos und sind für Anfänger geeignet.

Zu den Maschinen kann ich wenig sagen, ich hatte das Glück das Schätzchen meiner verstorbenen Mutter zu bekommen und ich liebe diese Maschine . Habe mir allerdings auch zusätzlich eine Brother zugelegt. Es ist eine kombinierte Näh-Stickmaschine, weil ich auch ein wenig sticken möchte.

Ansonsten ,geh doch mal ein Fachgeschäft, lass Dich beraten.

 

 

Viel Spaß , bei vielleicht Deinem neuen Hobby.

 

Viele Grüße

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Liladu    61
Liladu

ich schaue bei Youtube gerne von Makerist den Kanal "Nähcafe". Dann noch "Einfach Nähen"  und "DIY Eule" und ein paar andere. 

Sicher macht es Sinn erst zu überlegen was du gerne probieren möchtest. Und suchst dann. 

Mein Hauptaugenmerk liegt im Moment bei Kleidungsstücken bzw. Kinderkleidung.

Ein Nähkurs ist auf jeden Fall eine Tolle Sache . Schon allein, weil du bei Fragen einen direkten Ansprechpartner hast. 

Ich genehmige mir Ende des Jahres einen Kurs mit einer guten Freundin zusammen und freu mich da schon sehr drauf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    387
Luzie

Ich kann die Youtube Kanäle wie Congabären, Haus mit dem Rosensofa, Pattydoo, DIY Eule usw. , wie sie auch alle heissen, auch empfehlen, für Anfänger gut erklärt finde ich. 

Ein Nähkurs wäre natürlich auch super, gibt ja auch einige, die Maschinen zur Verfügung stellen, probiere es aus, mich jedenfalls hat die Nähsucht voll im Griff :).

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen