Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Denise

Burda Anleitung

Recommended Posts

Denise    0
Denise

Hallo zusammen, 

ich bin Nähanfängerin und wollte ein Kleid für meine kleine Tochter nähen. Leider verstehe ich die Anleitung mal wieder null… Könnt ihr mir helfen?! Ich verstehe nicht wie man den Halsausschnitt näht?! Muss man da wieder was kürzen?! Fragen über Fragen 🙈 Würde das Kleid nur „schnell“ fertig nähen, nachher passt es ihr nicht mehr. Über eure Antworten bin ich gespannt und freue mich drauf das Kleid fertigzustellen!

 

Liebe Grüße 

Denise

433EBF53-8947-4C0B-9C8F-D6E604C0B51E.jpeg

bearbeitet von Denise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denise    0
Denise

CD517AD0-5A6C-42AE-8B81-98178E030083.jpeg

bearbeitet von Denise
Hier noch das dazugehörige Schnittmuster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    150
Merle

Hallo Denise

Vielleicht hilft dir Youtube. Guck dir dort mal Videos zu dem Thema an.

Wenn du es siehst statt liest, wird dir wahrscheinlich das Vorgehen ersichtlich.

Z.B. dieses hier:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    958
Sabine Figge

Im ersten Arbeitsgang werden die Streifen rechts auf links an die Ausschnittkante gesteppt, dann um die Kante geschlagen, eingeschlagen und von rechts festgesteppt. Die sichtbare Naht bekommt man am besten hin wenn man sie erst heftet bevor man sie mit der Maschine näht.

Bei dem Videobody ist es anders gearbeitet als in der Burdaanleitung beschrieben.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denise    0
Denise
vor 16 Stunden schrieb Sabine Figge:

Im ersten Arbeitsgang werden die Streifen rechts auf links an die Ausschnittkante gesteppt, dann um die Kante geschlagen, eingeschlagen und von rechts festgesteppt. Die sichtbare Naht bekommt man am besten hin wenn man sie erst heftet bevor man sie mit der Maschine näht.

Bei dem Videobody ist es anders gearbeitet als in der Burdaanleitung beschrieben.

Ah ok👍🏼 Weil da was steht von abschneiden. Also muss man nichts abschneiden?! Das „Bündchen“ ist ein gerades Teil, welches nicht an das Vorderteil des Bodys passt. Ich habe es mal gesteckt leider hat das nicht gepasst. 
 

Bei dem Pfeil in der Anleitung steht das mit dem kürzen. 
 

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

 

Liebe Grüße 

Denise

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    958
Sabine Figge

Doch, die Naktzugabe musst Du vorher abschneiden, da ja die Stoffkante eingefasst werden soll. Sonst wird der Ausschnitt zu eng.

Eingefasst mit dem Streifen wird nur die Rundung, nicht die Schulter. Damit der fertig genähte Ausschnitt später nicht absteht mußt Du den Streifen gedehnt annähen - daher ist das Schnitteil kürzer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    958
Sabine Figge

Bei Burda ist das in den Anleitungen immer so, daß nicht beim Zuschnitt beschrieben wird an einzufassenden Kanten ohne Nahtzugabe zu schneiden, sondern in der Nähanleitung steht, daß man die Nahtzugabe wegschneiden soll. Das kann bei anderen Schnittmustern anders sein.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen