Zeynep

Welche Wolle benutzt ihr fürs Stricken?

Recommended Posts

Zeynep    7
Zeynep

Hallo ihr Lieben!

 

Ich würde gerne mal von euch erfahren welche Art von Wolle ihr fürs Stricken verwendet? Achtet ihr darauf aus welcher Herstellung sie sind bzw. aus welchem Herkunftsland usw.? 

Wechselt auch mal die Art der Wolle oder benutzt ihr schon seit Jahren die selbe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    240
luzu

Hallo,

das kommt ganz auf das Projekt an. Ich stricke sehr viel Socken und da achte ich auf Qualität. Die Socken sollen ja lange halten und gut waschbar sein. Möglichst kaufe ich Garn, welches muelsingfrei ist, zum Beispiel Garn von Atelier Zitron. Ich muss aber auch gestehen, dass ich an einem schönen Knäuel von Regia nicht vorbei komme, wenn es mich anlacht. Und bei Regia bin ich mir nicht sicher.

Ich habe auch schon Bio-Sockenwolle vom Finkhof verstrickt, aber das ist schon arg Bio, also arg kratzig und lässt sich nicht so gut waschen.

Meine zweite Leidenschaft sind Tücher, da kaufe ich oft handgefärbtes und vergesse bei den schönen Farben leider auch manchmal zu fragen, wo das Garn herkommt. Aber ich arbeite dran :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    298
Sybille Dreyer

Ich muss gestehen, derzeit stricke ich gar nicht und bisher war die Sockenwolle von Regia gut genug für mich. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    240
luzu

Regia ist ein super Garn, lässt sich ganz leicht verstricken und vor allem prima waschen. Mein Mann zieht die handgestrickten Socken in den Arbeitsschuhen an und da passiert nix in der Waschmaschine. Stricke ich auch ganz oft.

Nur nachdem ich mal einen Bericht über das Muelsing gesehen habe, drückt mich manchmal das schlechte Gewissen wenn ich nicht sicher bin, dass das Garn aus einer guten Quelle kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    279
Sabine Figge

Bei Sockenwolle habe ich auf Opal gewechselt wegen der super Qualität und der Herkunft. 

Andere Sachen stricke ich nur noch sehr selten, meist bunt geringelte Pullis aus Resten; wir haben früher viel Handstrickgarne verkauft - inzwischen nur noch Socken- Topflappengarn und die ganz preisgünstige Bravo.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cinderella    0
Cinderella

Ich bin wie @luzu ein Fan von Atelier Zitron und der Zitron Trekking Wolle. :) Gebe immer eine Sammelbestellung auf. Würde mich mal interessieren, woher sie es bezieht, ich bekomme es dort: http://www.sockenwolleparadies.de/Atelier-Zitron:::876.html Und du, @luzu? 
Mulesingfrei ist obligatorisch, dafür bin ich einfach zu tierlieb. Seit ich von dem Prozess mal Videos gesehen habe, bin ich hochsensibel, was dieses Thema angeht. Da geht es mir ähnlich. Wenn ich mir nicht sicher bin, woher die Wolle ist, kaufe ich sie nicht... 

Auf Manus Blog gibt es eine Liste mit den Wollen, die mulesingfrei ist! Regia ist, soweit ich sehen kann, nicht dabei leider..
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
luzu    240
luzu

Hallo Cinderella,

im Sockenwolleparadies habe ich auch schon bestellt. Ich bestelle auch gerne bei Dornröschen Wolle, handgefärbte Garne natürlich muelsingfrei.

Danke für den Hinweis, den Blog werde ich mir ansehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden