Recommended Posts

Ligi    1
Ligi

Hallo,

ich habe ein Problem mit Hosen: ich tendiere dazu, dass bei einer Hose im Dauereinsatz nach ca. 1/2 Jahr beide Knie so durchgescheuert sind, dass, selbst wenn ich noch so großzügig etwas drunter setze, spätestens 2 Wochen später die Hose direkt daneben schon wieder durch ist. Wenn es so weit ist kann ich so eine Hose auch gleich in meine Stoffreste-Kiste entsorgen. Das schaffe ich wirklich bei allen Hosen (selbst Jogginghosen!!), sodass ich im Alltag eigl. nur Jeans von Engelbert Strauss trage , die sind mit verstärkten Knien, die halten dann halt auch lange. Nun möchte ich mir gerne eine Jogginghose nähen und frage mich, wie man bei einer Jogginghose die Knie so verstärken kann, dass sie lange halten und trotzdem nicht beim Sport störend sind. Auch wenn ich jetzt nicht soo auf mein äußeres achte, wär mir doch eine Variante lieber, die optisch nicht ganz seltsam aussieht. Hat da jmd. Ideen oder Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    879
Sabine Figge

Du könntest bei Jogginghosen Kevlarstoff im Kniebereich der Vorderhose einsetzen.

Wenn ich die Knie von Hosen repariere trenne ich die Beinnähte auf, schneide großzügig den durchgescheuerten Stoff raus und ersetze den ganzen Bereich mit passendem oder manchmal kontrastfarbigem Stoff. So kann ich im noch stabilen Material nähen und es hält schön lange. Etwas anders arbeite ich bei Arbeits- oder Kinderhosen, da repariere ich oft die durchgescheuerte Stelle mit weichem Flickstoff innen (nur eine der Beinnähte trenne ich dafür auf) und setze dann auf die Außenseite robusten Flickstoff, auch so großzügig zugeschnitten, daß ich nicht im mürben Bereich steppen muß. 

Irgendwo hier im Forum sind Bilder, wenn ich sie finde markiere ich Dich da mal 😉

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ligi    1
Ligi

Danke für den Tip! Ja, ich würde mich freuen, wenn du mich bei Bildern dafür makierst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden