Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KathiFängtAnZuNähen

Hilfe bei elastischen Stoffen benötigt

Recommended Posts

KathiFängtAnZuNähen    0
KathiFängtAnZuNähen

Liebe Nähfreunde,

um meinen Mutterschutz insbesondere in Corona-Zeiten sinnvoll zu nutzen, habe ich mir eine eigene Nähmschine (Singer Mercury 8280) gekauft und mit ein paar Nähprojekten für Babys gestartet. Bei der Babydecke aus Baumwollstoff und Fleece hat sich der Fleece verzogen, weil er elastischer ist als die Baumwolle, aber das ging noch. Zumindest haben die Stiche funktioniert, kein Faden gerissen etc. Bei der Baby-Pumphose aus Jersey hat aber der Zickzack-Stich Probleme gemacht: zunächst hat die Maschine die Stiche übersprungen (kein Zickzack erkennbar), der Faden ist gerissen oder der untere Stoff wurde in die Maschine gezogen. Dabei habe ich eine neue Jersey-Nadel Stärke 80 gewählt, die Fadenspannung gelockert, mit Stichbreiten experimentiert etc. Am schlimmsten war das Annähen der Bündchen, denn hier ist ständig entweder der Oberfaden gerissen oder der Unterfaden hat Knäuel gebildet, sodass die Maschine blockiert hat. Ich habe immer wieder die Stichplatte abmontiert und den Greifer gesäubert, es hat nicht wirklich geholfen. Auch dieses Papier, was sich beim Waschen auflöst, habe ich bereits darunter gelegt, aber der Faden hat sich dennoch geknäuelt.

Hat jemand Tipps/Tricks für mich, was ich noch versuchen kann? Ich denke, dass meistens das Problem vor der Maschine sitzt, aber alle Hilfen der Bedienungsanleitung bei Störungen habe ich ausprobiert und es hat nichts gebracht. Was kann ich tun, um elastische Stoffe mit einem sauberen Zickzack-Stich zu vernähen ohne Drama? Ich würde eigentlich gern eine weitere Hose aus Jersey nähen bzw. einen Schlafsack aus 2 Jersey-Stofflagen...

Bitte um schnelle Antworten, da mir die Zeit vor der Entbindung langsam davon läuft...

Viele Grüße,

Katharina

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrauBlau    615
FrauBlau

Hallo Katharina, 

was mir noch einfallen würde: bei jersey immer eine superstretch-Nadel nehmen. 

Ich nähe auch hauptsächlich für Kinder und nehme dabei diese Nadel. 

 

 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    681
Sabine Figge

Es kann auch am Garn liegen, ist der Faden schön glatt, reissfest und flusenfrei? 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KathiFängtAnZuNähen    0
KathiFängtAnZuNähen
vor 14 Stunden schrieb Sabine Figge:

Es kann auch am Garn liegen, ist der Faden schön glatt, reissfest und flusenfrei? 

Ja, eigentlich schon. Ich hatte bisher und bei anderen Stoffen keine Probleme damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen