SinSeeli

Naht fehlerhaft, was ist da los?

Recommended Posts

SinSeeli    1
SinSeeli

Hallo ihr Lieben.

Ich bin neu hier und seit kurzem stolze Besitzerin einer Overlock. Ich habe viel Spaß damit, sie schnurrt wie ein Kätzchen und die Stoffe verwandeln sich darunter in tolle Teile. Nun hab ich mich an ein Softshell-Jäckchen gewagt und zuerst das Außenteil (blau) genäht. Ohne Probleme. Dann das Innenteil (orange). Doch als ich damit fertig war, fiel mir auf, dass die Naht sich auf der rechten Seite zeigt, also man die Fäden sieht. Und die Naht selbst sieht anders aus. Beim Vergleich mit den Nähten am blauen Teil hab ich den direkten Unterschied dann gesehen. Ich habe zwischendrin die Fäden gewechselt, aber nur die beiden Oberfäden. 

Auf den Bildern seht ihr es ganz gut, denke ich. ich habe jeweils die Nähte von oben und unten fotografiert. Oben meine ich damit die Seite, die auf der Maschine eben oben liegt, unten ist unten :P Ihr wisst schon, was ich meine. 

Würde mich sehr übe Hilfe freuen.

VG Sindy

IMG_5954.PNG

IMG_5953.PNG

IMG_5952.PNG

IMG_5955.PNG

IMG_5956.PNG

IMG_5957.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    662
Sabine Figge

Hi Sindy, 

Es sieht beim orangen Stoff aus als sei Dir der Faden der linken Nadel aus der Spannung geraten.

Daß man die Stiche beim blauen Stoff sieht lässt sich nicht vermeiden, eine Overlocknaht allein ist für Softshell nicht ausreichend, im Gegensatz zu einer Doppelsteppstichmaschine verschlingt die Ovi den Faden der Nadel mit einem in Schlingen liegenden Greiferfaden (Untergreifer). Solche Stoffe näht man mit der Nähmaschine und versäubert dann mit Overlock (manche machen es auch umgekehrt), wenn sie gefüttert werden braucht man nicht versäubern.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SinSeeli    1
SinSeeli

Hallo Sabine

Ich bin eigentlich mit der Naht bei blau zufrieden, ich werde sehen, wie lange es hält, aber danke für die Info für die Verarbeitung von Softshell. Der orange Stoff ist normaler Jersey. Was heißt, aus der Spannung geraten? Fadenspannung zu niedrig?

Ist sicher eine dumme Anfängerfrage, aber kann sich denn die Fadenspannung der Maschine plötzlich verstellen, obwohl nicht am Rad gedreht wurde? Ich habe mit der gleichen Einstellung vor dem blauen Softshell dünnen Jersey verarbeitet, da sah alles super aus. Dann ohne Umstellen Softshell, dann den orangenen Jersey und plötzlich stimmt das nicht mehr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    662
Sabine Figge

Von selbst verstellen tut die Spannung sich nicht. Ich weiß ja nicht, was es genau für eine Overlock ist, bei den älteren kann das normalerweise nicht passieren, da die so runde, aufgestzte Spannungen haben mit Führungsösen direkt davor und dahinter.

Bei den modernen (ich habe in modern eine Gritzner 788) mit eingebauten Spannungen passiert es schonmal, daß ein Faden einfach rausflutscht. Halt den linken Faden mal bei abgesenktem Nähfuß oben fest und zupf vorsichtig aber nicht zu locker unter der Spannung, dann spürst Du ob er zwischen die Scheiben rutscht.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SinSeeli    1
SinSeeli

Hab auch die Gritzner 788, 3. Generation. Ok, ich werde mal schauen. Danke! :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    662
Sabine Figge

Ah, bei der geht das auch mit angehobenem Nähfuß, da öffnen sich die Scheiben nur wenn man den Lüfterknopf (rechts an der Maschine) drückt. Tip immer nur ganz sanft auf den Knopf, sonst leiern die Spannungsfedern schnell aus. Ich benutze den nicht, halte immer oben den Faden fest und ziehe ihn zwischen die Scheiben, so weiss ich auch wirklich, daß sie "eingerastet" sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SinSeeli    1
SinSeeli

Vielen Dank!!! Ich spüre zwar nicht, das der Faden zwischen irgendwelche Scheiben rutscht, aber dran zupfen hilft tatsächlich. Unterschied von Tag und Nacht! Danke, hat mir sehr geholfen!!!

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden