Sabine Figge

Backblechhandschuh und erst mal eine Frage dazu

Recommended Posts

Sabine Figge    224
Sabine Figge

Und zwar... ich möchte auf die schnelle einen Backblechhandschuh als "last minute Geschenk" nähen. 

Baumwollstoff, Idee zur Umsetzung und Schrägband sind vorhanden. Nur an Thermolan komme ich so schnell nicht ran (Provinznest😂)

Was könnte ich alternativ dazu nehmen? Ich habe ungeliebte Frotteetücher, ein altes Sweatshirt und auch noch etwas Volumenvlies liegen; es gibt einen Tedi und einen Kik vor Ort.

Hilfeee!

Werde Euch dann auch gern Bildchen von der Entstehung des Backblechhandschuhs posten.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    321
Luzie

Nehme gern andere Entstehung teil ;-) ...

Gibt es im Tedi oder KiK vielleicht günstigen Bügelbrett Bezug? Würde das vielleicht auch gehen?

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    224
Sabine Figge

Danke, da werde ich gleich morgen früh mal schauen. Habe ja noch bis Donnerstag Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eva    190
Eva

Bin auch gespannt, auf die Entstehungsgeschichte. :) 

Die Idee mit dem Bügelbrettbezug ist super.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    224
Sabine Figge

❤-lich Willkommen im Chaos ... es war ein anstrengender Tag, aber einer der beiden, die ich angefangen habe ist fertig.

Nun erst mal die Bilder 😊 

Die Bügelbrettbezüge habe ich nicht in brauchbarer Qualität bekommen können. Habe dann mit Volumenvlies und einer Lage dicker Webeinlage improvisiert, erst mal den Backofen mitsamt Blech aufgeheizt und ausprobiert - es isoliert, ich war nach dem Test noch nähfähig 😂 Finger nicht verbrannt.

Auf dem Materialbild fehlen noch das Gummiband und die Aufhängerkordel.

2. und 3.  Bild die Taschen für die Hände mit einer Lage Einlagestoff und in der Kante etwas Gummi aufgedoppelt.

4. Die Linien für die Steppnähte gebügelt

5. Alle 4 Lagen durch die Linien miteinander abgesteppt.

6. Die Taschen drauf, Ecken wegschnibbeln, rundherumsteppen, dabei den Aufhänger befestigen.

7. Versäubert gehts leichter mit dem Schrägband

8.,9.  Bei wattierten Sachen: auf jeden Fall das Schrägband erst dran, dann umsteppen, paar Stiche von Hand erleichtern das Umsteppen und schöner wirds damit auch.

Fertig 😃

20170719_133955.jpg

20170719_135306.jpg

20170719_135820.jpg

20170719_143333.jpg

20170719_143713.jpg

20170719_144457.jpg

20170719_164240.jpg

20170719_165002.jpg

20170719_165503.jpg

20170719_171529.jpg

bearbeitet von Sabine Figge
  • Gefällt mir. 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrauBlau    197
FrauBlau

Wow! Sehr toll 👍

 

Die Idee ist super und ich wüsste schon, wen ich damit beglücken könnte - aber das sieht irgendwie sehr kompliziert aus für nen Anfänger 😅🙃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    224
Sabine Figge

Dankeschön 😊

Diesen bekommt meine Mutter, sie packt die Backbleche irgendwie immer so seltsam aus dem Ofen, daß sie sich oft die Innenseiten der Handgelenke verbrannt hat - das sollte nun nicht mehr passieren.

Es gibt auch noch eine einfachere Variante: die Taschen ohne Gummi auf einen der Stoffstreifen nähen, den zweiten Streifen rechts auf rechts drauflegen, dann Volumenvlies, dann Einlage (Sweatstoff, Biber oder Molton) obendrauf. Alles schön aufeinanderstecken, Nahtlinie (an den kurzen Seiten gerundet) zeichnen und alles in einem Rutsch zusammensteppen (am besten 2 Nähte übereinander), dabei in der Mitte einer langen Seite eine grosse Wendeöffnung lassen. Überschüssigen Stoff rundherum wegschnibbeln, an den Rundungen kleine Dreiecke rausknipsen. Dann Wenden, Aufhänger anbringen, Wendeöffnung zustaffieren und zum Schluss rundherum Füßchenbreit ansteppen. 

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie    321
Luzie

Die sind ja wirklich mega geworden, gefallen mir sehr, aber ich find auch, die sehen ganz schön kompliziert aus, aber ganz toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden