Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast 1zelStück

Kennt Ihr die Schnittmuster von Pattern company und Zwischenmass?

Recommended Posts

Gast 1zelStück   
Gast 1zelStück

Zur Zeit schießen Schnittmusterersteller, welche Ebooks verfassen, wie Pilze aus dem Boden. Dabei geraten die "alten" bewährten Herausgeber oftmals in Vergessenheit. Ich nähe gerne Sachen von Pattern Company und -Zwischenmass - Schnittmuster,  weil es Schnittmuster sind die gut gradiert  und aus der Massenware der Ebooks herrausragen.

 

Natürlich ist alles Geschmackssache.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Malva    11
Malva

Ich für meinen Teil habe noch nie nach Schnittmustern aus dem Internet genäht. Ich bin erstaunt, was es da alles gibt, finde das auf der einen Seite faszinierend und auf der anderen Seite erschlägt es mich. Ich habe einige Tipps, die hier im Forum geteilt wurden, mal abgespeichert und mal sehen, ob und wann ich mal etwas ausprobiere. Es sind auf jeden Fall interessante Sachen dabei. Ich wüsste leider gar nicht, wie ich die Qualität der Schnittmuster abschätzen könnte. Wenn es keine Freebooks sind, die direkt abgespeichert werden können, zögere ich, weil ich es nicht schätze, mich für jeden Kauf/Download irgendwo registrieren zu müssen. Ich bin da irgendwie altmodisch.

Ich habe bisher nach Schnittmustern genäht, die man im stationären Handel bekommt. Als Teenager waren das Nähzeitschriften wie B*rda oder N*ue M*de. Später habe ich auch einzelne Fertigschnitte von B*urda gekauft, also Sachen, die man im Kaufhaus bekommt. Leider habe ich ein Problem mit der genauen Übertragung des Schnitts auf den Stoff. Auch wenn ich versuche, das so sorgfältig zu machen, wie es irgend geht (bisher habe ich in der Regel die Schnitte mit Reihgarn übertragen), ist es oft so, dass Markierungen beim Zusammensetzen nicht exakt aufeinander passen. Ein Mal hatte ich Glück und es handelte sich um einen Schnitt, bei dem die Saumzugaben schon enthalten waren und beim Nähen dieses Stückes hat alles super funktioniert. Deswegen würde ich als Nicht-Profi gerne mal wieder so ein Schnittmuster verwenden.

Bei einem der beiden verlinkten Anbieter (die ich beide nicht kenne) sind die Naht- und Saumzugaben im Schnittbogen enthalten, aber bei dem anderen Anbieter habe ich keine Angaben dazu finden können. Ich habe sie mir aber beide mal abgespeichtert.

Was meinst Du mit „gradiert“? Was bedeutet das? Ich kenne mich mit dem Thema Schnittentwurf nicht aus und kenne den Begriff nicht.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 1zelStück   
Gast 1zelStück

Warum hast du Burda und neue Mode gesternt?

Gradieren: Schnitte werden für den ersten Entwurf in einer Größe erstellt. Wenn alles ok ist mit dem Schnitt, wird das Muster in weitere Größen erstellt, und das nennt man gradieren.

Zitat

Wenn es keine Freebooks sind, die direkt abgespeichert werden können, zögere ich, weil ich es nicht schätze, mich für jeden Kauf/Download irgendwo registrieren zu müssen. Ich bin da irgendwie altmodisch.

Kann ich verstehen, aber da ich diese Schnitte schwer über den örtichen Handel bekomme, kaufe ich im Online Shop der Firmen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lila    53
lila

Ich habe schon einige Schnittmuster aus dem Netz ausprobiert .Leider mit dem Ergebnis , das die meisten keine Ahnung von der Passform haben . Die ist nämlich oft unterirdisch und muss oft nachgebessert werden. Aber wen wundert´s wenn sich Hobbyschneider damit beschäftigen . Schnitte erstellen ist ein Lehrberuf  und dauert nicht ohne Grund seine Zeit bis man es kann . 

Selber kann ich immer nur empfehlen sich einen professionellen Schnitt zu kaufen und an selbigem üben .Ihn zu erst einmal mit günstigem Stoff Probe nähen . Gegebenenfalls zu ändern und anzupassen .  Und dann davon Kopien erstellen . Aus den Kopien kann man dann alles mögliche zaubern . Das erspart einem das Ärgernis von zerschnittenem Stoff und den Frust wenn die Passform unterirdisch ist . Und die eigene Kreativität kann man dann voll ausleben :x

  • Gefällt mir. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen