Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Pia96

Probleme mit Easy Maxx 07283

Recommended Posts

Pia96    1
Pia96

Hallo :)

Ich bin neu hier & absolute Nähanfängerin. Ich habe mir vor kurzem eine gebrauchte Easy Maxx 07283 bestellt. Als sie gestern ankam und ich losgelegt habe, hat sie bei der ersten Naht zum Ausprobieren noch funktioniert. Dann hat sie plötzlich immer wieder von alleine gestoppt & seitdem gab's nur Probleme:

1. Die Maschine hat nicht mehr genäht, sondern der Oberfaden hat sich nur noch auf der Unterseite sehr stark gekräuselt & verheddert.

2. Der Nadelhalter steckt anscheinend falsch herum in der Maschine. Die flache Seite der Nadel sollte ja nach innen, also zur Schraube zeigen, damit der Faden von rechts nach links eingefädelt werden kann. Die Nadel lässt sich so herum aber nicht einsetzen. Sie sitzt so, dass ich den Faden nur von vorne nach hinten oder umgekehrt einfädeln kann (s. Bild). Der Nadelhalter lässt sich aber auch nicht drehen.

3. Der Unterfaden wird nicht mehr geholt. Kann das an der falsche Nadelstellung (Frage 2) hängen??

Die Anleitung habe ich gelesen & exakt befolgt. Die Vorbesitzerin weiß auch keinen Rat.

Vllt kann mir ja hier jemand helfen. Danke schon mal 🙂

20190727_235808.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sakuko    86
Sakuko

Zu 2: Wie kommst du darauf, dass die Nadel das Loch seitwärts haben sollte? Steht das in der Anleitung? Ich kenne eigentlich nur Maschinen, wo die Nadeln so sitzen wie bei dir und der Faden wird von vorne nach hinten durchgezogen.

 

Hast du noch mal alle Fäden entfernt und neu eingefädelt, auch die Spule? Das ist immer so der erste Schritt, weil schnell mal ein Faden aus der richtigen Halterung rutscht oder nicht richtig einrastet wo er hin gehört.

Ist die Nadel frisch? Nicht die benutzen, die schon drinne war, wer weiss, wie alt die ist.

Wenn das alles nicht der Grund ist auch einfach mal die Oberfadenspannung erhöhen und gucken, ob sich das Ergebnis verbessert (Anleitung erklärt wie das geht).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fädchen    424
Fädchen

Hallo Pia,

Zu Punkt 1: Wenn sich dein Ober-, und Unterfaden verheddert und deine Nähmaschine nicht näht hat es Gründe. Maschine nicht richtig eingefädelt, Spule nicht richtig eingelegt, Spannung nicht richtig eingestellt etc.

Zu Punkt 2: Die Nadelstange ist schon richtig herum, da brauchst dir keine Gedanken machen. Du hast da in der Gebrauchanleitung die ich bereits gelesen habe was falsch verstanden. Deine Nähmaschine wird von vorne nach hinten eingefädelt. Die Nadel ist auch richtig eingesetzt.

Zu Punkt 3 Der Faden wird nicht geholt, da die Maschine nicht richtig eingefädelt ist. Bitte oben und unten alles neu einfädeln sehe Anleitung. Spulle richtig einsetzen.

LG. Fädchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fädchen    424
Fädchen

@Sakuko Es gibt  auch Nähmaschienen, die von rechts oder links eingefädelt werden. ( z. B. Industrienähmaschinen, Knoplochautomaten) Die untere Greiferstellung ist ausschlaggebend wie eine Maschine eingefädelt wird.

LG. Fädchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pia96    1
Pia96
vor 2 Stunden schrieb Sakuko:

Zu 2: Wie kommst du darauf, dass die Nadel das Loch seitwärts haben sollte? Steht das in der Anleitung? Ich kenne eigentlich nur Maschinen, wo die Nadeln so sitzen wie bei dir und der Faden wird von vorne nach hinten durchgezogen.

 

Hast du noch mal alle Fäden entfernt und neu eingefädelt, auch die Spule? Das ist immer so der erste Schritt, weil schnell mal ein Faden aus der richtigen Halterung rutscht oder nicht richtig einrastet wo er hin gehört.

Ist die Nadel frisch? Nicht die benutzen, die schon drinne war, wer weiss, wie alt die ist.

Wenn das alles nicht der Grund ist auch einfach mal die Oberfadenspannung erhöhen und gucken, ob sich das Ergebnis verbessert (Anleitung erklärt wie das geht).

Ja das steht so in der Anleitung, dass der Faden von rechts nach links durchgezogen werden muss.

Das habe ich alles schon probiert, hat leider nichts gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pia96    1
Pia96
vor einer Stunde schrieb Fädchen:

Hallo Pia,

Zu Punkt 1: Wenn sich dein Ober-, und Unterfaden verheddert und deine Nähmaschine nicht näht hat es Gründe. Maschine nicht richtig eingefädelt, Spule nicht richtig eingelegt, Spannung nicht richtig eingestellt etc.

Zu Punkt 2: Die Nadelstange ist schon richtig herum, da brauchst dir keine Gedanken machen. Du hast da in der Gebrauchanleitung die ich bereits gelesen habe was falsch verstanden. Deine Nähmaschine wird von vorne nach hinten eingefädelt. Die Nadel ist auch richtig eingesetzt.

Zu Punkt 3 Der Faden wird nicht geholt, da die Maschine nicht richtig eingefädelt ist. Bitte oben und unten alles neu einfädeln sehe Anleitung. Spulle richtig einsetzen.

LG. Fädchen

Hm ok, ich hatte auch schon alles neu eingefädelt, aber ich werde es einfach nochmal probieren.

Hätte jetzt nicht gedacht, dass ich da was falsch verstanden habe, aber ihr habt mehr Ahnung als ich. Dann wird das wohl so sein. :D

Danke auf jeden Fall für eure schnellen Antworten. :)

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen