Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Fädchen

Reperatur/Leder/Stoff/Kleber?????

Recommended Posts

Fädchen    303
Fädchen

Brauche Hilfe für folgendes Problem:

Ich soll in einen alten Echtleder- Rucksack ein neues Futter einarbeiten. Ich habe jedoch keinen Stoffüberhang an dem ich das Futter annähen könnte. Nun bin ich auf die Idee gekommen auf das Innenleder einen Streifen Stoff aufzukleben um anschließend das Futter dadran zu befestigen. Brauche ein Kleber der gut hält und mir den Stoff nicht beschädigt.

Meine Frage an euch: Was für einen Kleber nehme ich? Hat jemand Erfahrung mit Lederbearbeitung und kleben?

Fädchen dankt im Voraus.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    435
Sabine Figge

Wir haben früher oft mit Kautschukmasse gearbeitet, das ging sehr gut mit dichten Stoffen auf Leder. Chemische Kleber härten entweder stark aus oder sickern durch den Stoff.

Da ich nicht mehr oft solche Sachen mache, bereite ich es vor und gehe damit zum Schuster, der klebt mir das ganz hervorragend für kleines Geld - kommt günstiger als wenn ich eine Packung Kleber kaufe. 

War das alte Futter auch geklebt? Falls es genäht war könntest Du vlt durch die vorhandenen Stichlöcher das neue von Hand einnähen.

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fädchen    303
Fädchen

Danke Sabine für deine schnelle Antwort. :)

Der Rucksack hatte vor langer Zeit ein Futter eingenäht gehabt. Nur in der Abschlußkante sind Ösen für Kordel eingeschlagen , relativ nah an der Naht. So kann ich die vorhandene Naht nicht aufmachen um den Futterbeutel drunter zu schieben. Ich komme da  mit der Maschine nicht vorbei. Dazu  gibt es noch die Löcher von der getrennten Naht. Habe auch Bedenken ob ich so dickes Leder genäht bekomme. Ich dachte am besten wäre Kleben. Diese Reperatur wartet auf mich wenn ich einen kurzen Urlaub im hohen Norden im Juni mache. Dort habe ich eine einfache mechanische Haushaltsmaschine die ich erst in Gang bringen muß, sie steht bestimmt schon 2 Jahre nur herum. Gestern habe ich noch erfahren, daß es am besten wäre wenn man den Futterbeutel herausnehmen könnte zum Waschen. Nun zerbreche ich mit den Kopf wie diese Herausforderung am besten meistre.:/

LG. Fädchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    406
Sybille Dreyer

Spontan fallen mir da Druckknöpfe/Camsnaps ein, aber ich habe keine Ahnung ob sich das umsetzen bei diesem Beutel umsetzen lässt.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen