Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sakuko

Klumpen am Reißverschlussansatz unter Beleg

Recommended Posts

Sakuko    114
Sakuko

Ich hab mich ja schon ein paar mal über die Anleitung für meine Kinderjacke beschwert. Jetzt bin ich fast fertig, der Beleg ist aufgenäht, aber ich habe das noch nie mit Reißverschluss gemacht. Die kurze Seite sieht gut aus, da geht der Reißverschluss einfach zur Seite weg in die Jacke rein und fällt nicht auf, aber die weite Seite ist furchtbar. Da sitzt ja noch so ein größer Kragen an der auch noch geschwungen ist, und dort kann der Reißverschluss nicht einfach zur Seite ablaufen, da bildet sich also ein dicker Knubbel (siehe 2tes Bild. 3tes Bild einmal gewendet). Ich weiss nicht, ob ich das jetzt bei dieser Jacke noch fixen kann, aber fürs nächste Mal, was macht man den an so einer Stelle, damit sich dort eben kein unansehnlicher Wulst bildet?

 

kKceJeml.jpgaDJssQtl.jpg

4rRrj6Nl.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sakuko    114
Sakuko

Ich hatte es eigentlich tariert, aber ich schätze da hat sich verschoben. Reißverschluss nachträglich in diesen Kapuzenwulst einnähen war nicht so lustig. Aber das sieht man am Ende unter der riesigen Kapuze/Kragen eh nicht wirklich und ist auch nicht das Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sakuko    114
Sakuko

Das sind alles Links, die solltest du eigentlich ranzoomen können...

Das Problem ist, dass der Reißverschluss, also der Rest der nicht die Zähne sind, einfach nicht glatt liegt, weil dort dieses spitze Ende ist und der Platz dafür fehlt. Ich komme zu dem Schluss, das ich die Kapuze dort wohl ein bisschen zu nah an den Reißverschluss heran genäht habe, sonst könnte das wohl irgendwie darunter falten und läge glatter.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sakuko    114
Sakuko

Ich hab mich halt an die Anleitung gehalten. Bin eh nicht sicher, warum der Beleg/Futter Jersey sein sollte, da Softshell ja selbst nicht besonders dehnbar ist, aber hinterher ist man immer Schlauer. Beim nächsten mal würde ich wohl eher ohne Beleg nähen und einfach die Kapuzen- und Reißverschlussnähte verblenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen