Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Corina

Mittelalterliches Turnierreiten

Recommended Posts

Corina    6
Corina

Ich nähe mein Kostüme dafür selber, da mir das was es so zu kaufen gibt nicht zusagt. Schnittmuster gibt es da nicht so wirklich, also wird probiert, aufgetrennt und neu vernäht.

Das Bild auf der Show ist aktuell und von einem Fotografen, der mir erlaubt hat, für meine Zwecke das Bild zu benutzen, daher bleibt sein Name mit auf dem Bild.

Das Bild mit dem gelben Löwen war mein erstes Werk und auch das Outfit meiner Stute, war selber gemacht. Das Outfit hab ich mir aber gleich auf der ersten Veranstaltung zerrissen, weil der Ausschnitt zum Reiten nicht passte, auch die Couverture war zu tief ausgeschnitten. Das neue Outfit wurde genau für´s reiten geschnitten und mit Platten, die sind gekauft, vervollständigt. Die neue Couverture meines Pferdchens ist nun geteilt. Da sie eine mächtige Galoppade hat, macht ihr das mehr Platz.

Leider ist 2020/21 jede Veranstaltung abgesagt worden und bis auf im Training, alles im Schrank geblieben.

64927275_2415222368710114_2290890054802866176_n.jpg

karotte.jpg

68586210_2456747761224241_8853514553112133632_n.jpg

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

Auf den Fotos schaut es für mich prächtig aus. Kenn mich mit der Materie nicht aus und weiss nicht, wie die anderen Teilnehmer gekleidet sind.

Und was für Regeln hinsichtlich Farben und Mustern bestehen.

 

Mir fallen als erstes Applikationen ein. Die sehen von Weitem eindrücklich aus und man kann mit wenig Erfahrung, dafür viel Vorstellungskraft, einiges ausschneiden und dann aufnähen.

Weil ich so von Patchwork angefressen bin, auch mit dieser Methode sehe ich viele Möglichkeiten mit geometrischen Mustern zu arbeiten. Dazu braucht es auch keinen Meistergrad im Nähen.

Bordüren, Bänder etc. sind ein weiteres Element.

Gerade beim Umhang deines Pferde seh ich viel, viel Fläche zum Verzieren. :)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    928
Sybille Dreyer

Toll schaut ihr aus. Auf diese Entfernung kann man kleine Ungenauigkeiten absolut nicht erkennen. Vor gut 30 Jahren bin ich auch sehr gern geritten, aber ich hatte kein eigenes Pferd. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corina    6
Corina
vor 11 Stunden schrieb Merle:

Auf den Fotos schaut es für mich prächtig aus. Kenn mich mit der Materie nicht aus und weiss nicht, wie die anderen Teilnehmer gekleidet sind.

Und was für Regeln hinsichtlich Farben und Mustern bestehen.

 

Mir fallen als erstes Applikationen ein. Die sehen von Weitem eindrücklich aus und man kann mit wenig Erfahrung, dafür viel Vorstellungskraft, einiges ausschneiden und dann aufnähen.

Weil ich so von Patchwork angefressen bin, auch mit dieser Methode sehe ich viele Möglichkeiten mit geometrischen Mustern zu arbeiten. Dazu braucht es auch keinen Meistergrad im Nähen.

Bordüren, Bänder etc. sind ein weiteres Element.

Gerade beim Umhang deines Pferde seh ich viel, viel Fläche zum Verzieren. :)

 

 

 

Danke, es gibt eigentlich keine Regeln, da wir nur auf Show reiten, es soll halt aussen, als käme man aus dem Mittelalter. Sind aber auch Wikinger, Landsherren die ein oder andere Schildmaid oder Barbaren dabei.

Klar kann man da noch viel verziehren, bei mir soll noch unser Wappen drauf, das reicht dann. Beim Pferdchen soll Elemente aus dem Wappen noch drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Corina    6
Corina
vor 2 Stunden schrieb Sybille Dreyer:

Toll schaut ihr aus. Auf diese Entfernung kann man kleine Ungenauigkeiten absolut nicht erkennen. Vor gut 30 Jahren bin ich auch sehr gern geritten, aber ich hatte kein eigenes Pferd. :)

oder es ist unter Borten versteckt

ich bin Reiter mit Leib und Seele und bastel da schon immer viel, auch Sattelpads. Zum Glück ist es eins meiner eigenen Pferde, werd eh schon für verrückt gehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Merle    188
Merle

In mittelalterlichen Handschriften, z.B. Codex Manesse, gibt es zahlreiche Bilder und im Vergleich dazu schneidest du reichlich geschmückt ab, aber der der Umhang deines Pferdes wirkt geradezu schmucklos. ;)

Bin sehr gespannt auf die Ausschmückungen. Und mit der Hilfe eines guten Copy Shop sollte das für dich um Längen einfacher sein als paar Jahrhunderte vorher. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen