• 0
michelle2020

Unterfaden nicht sauber genäht

Frage

michelle2020    0
michelle2020

Hallo, kann mir jemand sagen, welche Einstellungen ich vornehmen muss, damit der Unterfaden sauberer genäht wird? Die obere Naht ist ok, aber, die untere Naht ist nicht so schön. Ich nähe schon sehr lange mit der Maschine, aber, die untere Naht sollte doch sauberer aussehen. An der Spulenkapsel habe ich noch nie etwas verstellt, traue mich das auch nicht, nachher klappt es nicht mehr.

Viele Grüße 

Michelle

 

20211115_113517.jpg

20211115_113537.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

  • 0
Rika    125
Rika

Versuche mal eine andere Nadel oder Faden, am besten die Spannung an der Spule ein klein wenig fester drehen.

 

Gutes Gelingen.

LG

Rika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
Sabine Figge    1.001
Sabine Figge

Nicht die Spulspannung fester drehen (sofern das untere Bild die Unterseite zeigt), wenn überhaupt, dann ist die Oberfadenspannung zu lose.

Was ist es für eine Maschine, was für Stoff und was für eine Nadel ist drin? Stärke, Art und Hersteller der Nadel? Ist die Nähmaschine gereinigt und geölt? 

Was hat das Garn für eine Stärke?

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
NadelGeek    21
NadelGeek

Bevor du an der Spule irgendwas verstellst, finde doch erstmal raus, ob mit der Spannung an der Spule alles okay ist, das ist doch ganz einfach.

Faden festhalten, Spule fallen lassen. Fällt sie runter, ist die Spannung zu locker, bleibt sie hängen, ist die Spannung zu fest. Fällt sie ein paar Zentimeter und bleibt dann hängen, ist es perfekt.

Solche unsauberen Stiche habe ich aber oft auch, wenn die Nadelstärke nicht stimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
MrMurphy    18
MrMurphy

Um was für eine Maschine handelt es sich? Hast du dazu noch die Bedienungsanleitung?

Die Zeiten, zu denen die Spannung an der Unterfadenspule angepasst wurde, sind seit über 20 Jahren vorbei. Alle mir bekannten Nähmaschinenhersteller weisen in ihrer Bedienungsanleitung darauf hin, die Unterfadenspannung keinesfalls zu ändern. Das ist schlicht unnötig und schafft zusätzliche Probleme.

Zunächst sollten zum Testen Nadel und Faden mal gewechselt werden. Der Faden am besten von einem anderen Hersteller. Zugleich wird so der Faden komplett neu eingefädelt. Zum Probenähen kann auch mal ein anderer Stoff ausprobiert werden.

Dann kann die Oberfadenspannung angepasst werden. Den Bilder nach muss die Oberfadenspannung etwas erhöht werden, damit der Unterfaden weiter in den Stoff hineingezogen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden