Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lara

Schnittmuster abnehmen

Recommended Posts

Lara    0
Lara

Hallo Zusammen!

Ich bin ganz neu hier und brauche dringend eure Hilfe!

Ich nähe nicht oft, eher selten und jetzt stehe ich vor einem Problem, wo ich nicht weiter weiß...

Wir haben ein schönes großes Kolonialstil Sofa. Die Sitzkissen sind schon ziemlich durchgesessen und Kissen umdrehen bringt nur wenig.

Der Eigentliche Bezug ist inzwischen ausgeleiert und kaputt. Wir haben auch schon neuen Stoff nur leider wissen wir absolut nicht, wie wir nun das Schnittmuster rausbekommen sollen.

Die Kissen wirken als ob sie ein gleichschnkliges Trapez sein sollten und sehen aber aus wie ein nicht gleichschenkliges aus, das macht es nicht leichter.

Außerdem sind Rück- und Vorderseite ein bisschen gerundet.

https://www.home24.de/einzelsofas/?utm_price=81999&qv_child=000000001000135175&utm_source=google&utm_medium=organic&utm_campaign=surfaces_across_google&utm_content=google_shopping&gclid=Cj0KCQjwnJaKBhDgARIsAHmvz6cQir739ChwQKztYwJuv0jG95_x8ZhU0o1RkrhGqMlo75qDR2M-VTkaAkQlEALw_wcB

In so einer Form ist unser Sofa.

 

Habt Ihr Ideen wie man da am besten vorgeht? Machen wir uns zu viele Gedanken und sollten wir einfach ungefähr vorgehen?

Wir möchten natürlich möglichst genau vorgehen, der Stoff war auch nicht billig..

 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

 

Ich kann euch auch Fotos von den Sitzkissen liefern, wenn das hilft?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sakuko    233
Sakuko

Ich bin kein Experte, was polstern angeht, aber kannst du nicht einfach die vorhandenen Kissen auftrennen und dann das Neue mit den Teilen als Vorlage zuschneiden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NadelGeek    21
NadelGeek

Wenn die Kissen gerade Kanten haben, reicht es dann nicht aus, diese auszumessen?

Notfalls hol dir irgendwo billigen Stoff (z.B. Ikea) und nähe erstmal ein Probemodell für alle nötigen Teile. Das kannst du über das Kissen ziehen und siehst, ob es passt, bevor du dich an den teuren Stoff wagst.

Wenn es ganz schwierig wird, weil die Form exotisch ist, könntest du das Probemodell auch größer zuschneiden und dann am Objekt in der richtigen Größe zurechtstecken und entsprechend markieren. So mache ich es beim Kleidernähen am Körper auch manchmal, am besten auf Links, wie die Naht dann auch wäre.

bearbeitet von NadelGeek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen