Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
obiwan1309

Brauche dringend Hilfe beim Gardinen nähen!

Recommended Posts

obiwan1309    1
obiwan1309

Hallo, nähe schon über Jahre alles für den Hausgebrauch, Kinderkleider früher, Teddybären Gardinen, usw.

Aber im Moment komme ich echt an meine Grenzen:

 

Folgendes Problem:

Maschine :W6 Nähmaschine N 1235/61  die näht sehr gut , die Gardine säumen war kein Probelem     Stich total gut und normal.

Jetzt habe ich auf den Stoff( S

Duenne Gardine mit Ästen eingewebt- Art Voile`Raffrollobänder aufgebügelt und ich bekomme an der Unterseite immer Knötchen, egal wie ich die Fadenspannung und die Stichlänge einstelle

 

- ob auf 5 bis hoch zu 9 Fadenspannung , wenn ich auf dem Band nähe kommen in unregelmäßigen Abtänden Knötchen und was auch bescheiden aussieht die 2 Nähte ziehen- es kräuselt leicht aber nur auf der oberenSeite gardine, Band bleibt glatt

 

An was liegt das? Kann mir jemand helfen, ich dreh´noch durch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    428
Sybille Dreyer

Mit was für einer Nadel nähst Du? Ich würde mal eine Microtexnadel probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
obiwan1309    1
obiwan1309

Habe w 6 Nadel Universal 70 ..... Habe gerade die Mikrotex bestellt..... Du meinst das liegt an der Nadel?

das seltsame ist , dass ohne das Blöde Raffrolloband( aufgebügelt), die Nähte beim gleichen Stoff super sind.. nicht ziehen , keine Knoten ganz normal..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    505
Sabine Figge

Das liegt an der Klebe. Probier mal an einem Reststück eine 90er Nadel, die 70er dürfte zu schwach für das Zeug sein.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
obiwan1309    1
obiwan1309

Danke mal wegen der Tipps!

Werde ich mal morgen ausprobieren und das ziehen / kräuseln? Fadenspannung runter oder???

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    505
Sabine Figge

Raffrolloband ist garstig, speziell das durchsichtige. Die Fadenspannung hat weniger damit zu tun, daß die Nähte sich dabei ziehen. Man muß beim Nähen den Stoff vor und hinter dem Nähfuß gespannt halten und dabei aufpassen, daß man sich dem Tempo der Nähmaschine anpasst - sonst riskiert man Nadelbruch.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
obiwan1309    1
obiwan1309

Hallo, habe alle eure Ratschläge befolgt, Die 9er Nadel war gut, jetzt sind die Knötchen weg! Danke!

 

Aber leider, hilft weder Ziehen, Spannen , noch irgendwelche Einstellungen um dieses Ziehen der Nähte/ Kräuseln des oberen feinen LYsel-Stoffs

Artikel Nr. 

Stoff Julzweige #0E

Artikelnummer: 7286-12929 in Griff zu kriegen,

habe jetzt einen Rollo fertig genäht und habe das Teil aufgehängt... auch mit der Beschwerungsstange geht nichts glatt, die Nähte sehen Kräuselich aus.... Ich dreh noch durch..

 

Auch Telefonate mit dem Shop ,wo der Vorhang her ist, waren erfolglos... 

 

Trotzdem herzlichen Dank für Eure lieben Bemühungen mir zu helfen!

  • Traurig 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sabine Figge    505
Sabine Figge

Hast Du die schon mit Tuch dazwischen abgedämpft? Immer Stelle für Stelle auskühlen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen