Tommy228

Hilfe bei Upgrade

Recommended Posts

Tommy228    0
Tommy228

Hallo liebe Community,

Ich würde mich freuen, wenn die/der ein oder andere mir bei meinem Vorhaben helfen.
Ich würde gerne meiner Frau (31) ein Freude machen und ihr ein kleines Upgrade fürs Hobby gönnen.
Seit ca. 3 Jahren ist sie fleißig am Nähen und ist wie besessen davon ;—D.
Ich hatte ihr damals nach etwas Recherche eine W6 Wertarbeit N2000 Exclusive geschenkt und soweit ich das raushören kann, ist sie damit super zufrieden.
Nun weiß ich nicht so wirklich womit ich ihr was Gutes tun kann?!?
Am meisten näht sie Sachen für unsere Kinder (1 und 4 Jahre) und für Kinder aus unserem Bekanntenkreis. Kissen, Hosen, T-Shirts, Kleider, Bodies, Baby-Nestchen, Wickeltaschen, Kuscheltiere,...

Als Budget stehen ca. 500€ zur Verfügung. Wenn eure Empfehlung die aktuelle Maschine nicht mehr gebraucht würde (also z.B. ein neue Machine die dann mehrere Sachen kann, wenn es sowas gibt!?!), dürfen es auch 600-650 € sein. Dann könnten wir die alte Maschine halt noch verkaufen.
Wenn ihr sagt mit dem Budget ist nicht viel zu machen...auch gut, dann würde ich lieber noch etwas sparen. Das wäre mir dann lieber als jetzt irgendwie Billigzeug zu kaufen, nur damit es ins Budget passt.

Ich höre in letzter Zeit öfter was von Overklock, Sticken und Plotten oder Plotter? Kann damit aber nicht wirklich etwas anfangen :-D. Wenn ihr sagt, dass es noch andere Maschinen / Zubehör / Upgrades gibt, die sinnvoll sein könnten, ist das auch super. 

Wenn ihr noch irgendwelche Infos braucht, immer her mit den Fragen. Dann schaue ich mal wie ich an die Infos komme ;-).

 

Vielen Dank schon mal vorab für eure Hilfe!

Grüße vom Niederrhein

Tommy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Näheule    314
Näheule

Wenn deine Frau soviel Kinderbekleidung näht und mit der W6 N2000 doch sehr zufrieden ist, würde ich ihr als Ergänzung eine Overlockmaschine mit der sie wunderbar elastische Stoffe nähen kann kaufen. Sollte etwas von deinen Budget übrig bleiben, da vielleicht noch einen Plotter.

Nun bei den Overlock Maschinen gibt es sehr große Unterschieden. Vielleicht schenkst du deiner Frau einen Gutschein und sie begibt sich in ein Nähmaschinengeschäft und sucht sich dort etwas aus, was sie gerne haben möchte.  Dabei kriegt sie Beratung und kann auch Probenähen. Sie hat dann einen Ansprchpartner, wenn etwas nicht so läuft wie es laufen muß und vielleicht sogar eine Reperaturwerkstatt dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sybille Dreyer    623
Sybille Dreyer

Ich stimme da der Näheule zu. Als ich anfing mit mit Overlock-Maschinen zu beschäftigen konnte ich bei einer Bekannten die von W6 probieren. Sie lässt sich gut einfädeln, ebenso wie die Gritzner 788, welche etwas leiser ist als die W6. Allerdings habe ich dann erst einmal beschlossen das ich sie nicht unbedingt benötige, denn ich hatte mir gerade eine neue Nähmaschine zugelegt und diese näht auch Jersey wunderbar.

Ein Jahr später sah es da schon wieder anders aus, denn ich durfte auf einer Juki nähen und seit dem stand für mich fest, es muss eine Juki werden. Dank meines seeehr lieben Mannes bin ich nun stolze Besitzerin einer Juki MO2000PVP mit Lufteinfädelung und bin super zufrieden mit ihr.

  • Gefällt mir. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden